Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Drei Spiele Sperre für Sekagya

Der Salzburger muss drei Spiele pausieren.

Der Strafsenat der österreichischen Fußball-Bundesliga hat am Montag den Salzburger Ibrahim Sekagya nach einer Anzeige des Senats 3 wegen einer Tätlichkeit gegen den Spanier Inakea Bea Jauregui am vergangenen Sonntag für drei Spiele gesperrt. Auch Mattersburgs Ivan Parlov muss wegen rohen Spiels beim Match in Graz zwei Spiele zusehen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 09:09 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/drei-spiele-sperre-fuer-sekagya-59240329

Kommentare

Mehr zum Thema