Jetzt Live
Startseite Fußball
Bester U21-Spieler Europas

Haaland gewinnt "Golden-Boy-Award"

Ex-Salzburgspieler vor Ansu Fati

20201104_PD10273.HR.jpg AFP/BRUNO FAHY/Archiv
Erling Haaland setzte sich als erster Norweger und Skandinavier durch, und zwar vor Barcelonas Talent Ansu Fati und Alphonso Davies vom FC Bayern München. 

Ausnahmetalent Erling Haaland vom Bundesligisten Borussia Dortmund ist mit dem "Golden-Boy-Award" 2020 ausgezeichnet worden. Die italienische Sportzeitung "Tuttosport" kürt damit jedes Jahr den besten U21-Fußballer Europas.

Der 20-jährige Ex-Salzburgspieler setzte sich als erster Norweger und Skandinavier durch, und zwar vor Barcelonas Talent Ansu Fati und Alphonso Davies vom FC Bayern München. Im Vorjahr hatte der Portugiese Joao Felix gewonnen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 28.11.2020 um 01:56 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/erling-haaland-gewinnt-golden-boy-award-95950468

Kommentare

Mehr zum Thema