Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Erste Heimniederlage für Austria Salzburg

Kufstein nahm am Mittwoch die Festung Maxglan ein und fügte der Austria Salzburg die erste Heimniederlage 2012 zu.

Schon nach wenigen Minuten kam für die Fans der Austria Salzburg der erste Schock. Die im Heimstadion sonst erfolgsverwöhnten Anhänger der Violetten mussten mitansehen, wie Kufstein durch einen Treffer von Treichl (6.) früh in Führung ging. Wenig später musste die Partie wegen Hagels unterbrochen werden. Auch nach dem Wiederanpfiff machten die Tiroler das Spiel, ließen kaum Chancen der Salzburger zu. Zehn Minuten vor der Halbzeitpause krachte es erneut im Kasten der Austria. Rene Prantl erhöhte für Kufstein auf 2:0.

Austria Salzburg fand erst spät ins Spiel

In der zweiten Hälfte kamen die Hausherren besser ins Spiel und drückten auf einen Anschlusstreffer. Florian Hirsch wurde gefährlich, traf aus 25 Metern Entfernung die Querlatte. Doch auch die Gäste aus Tirol machten Druck und brachten mit zwei Treffern an die Latte die Austria Salzburg ins Schwitzen. Kufstein hätte hier die Führung durchaus noch ausbauen können.

Erste Heimniederlage für Austria Salzburg

Schließlich wurden die Violetten für ihre Mühen belohnt. In der 77. Minute schaffte Peter Urbanek den Anschlusstreffer für die Austria Salzburg. Die Hofer-Truppe versuchte daraufhin alles um noch den Ausgleich zu schaffen. Sogar Goalie Martin Eisl war in der Nachspielzeit im gegnerischen Strafraum zu finden, doch es sollte kein Treffer mehr fallen. Gefallen ist dafür die Festung Maxglan: Kufstein gelang, was in diesem Jahr noch keiner anderen Mannschaft gelungen ist und fügte der Austria Salzburg die erste heurige Niederlage im Heimstadion zu.   SV Austria Salzburg – FC Kufstein   1:2 (0:2) Treffer: Kufstein: Treichl (6.), Prantl (35.) Austria Salzburg: Urbanek (77.) (Aktivnews / SALZBURG24)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 11:23 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/erste-heimniederlage-fuer-austria-salzburg-59343793

Kommentare

Mehr zum Thema