Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Europa League: Red Bull Salzburg gegen Villarreal

Red Bull Salzburg trifft im Sechzehntelfinale der UEFA Europa League auf Villarreal aus Spanien.

FC Villarreal heißt der Gegner von Red Bull Salzburg. Das ergab die Auslosung am Montag in Nyon (Schweiz). Die beiden Mannschaften trafen schon in der EL-Gruppenphase 2009/10 aufeinander. Salzburg gewann beide (2:0 und 1:0) Begegnungen. Die Runde der besten 32 Teams wird am 19. und 26. Februar ausgetragen, Salzburg spielt zunächst auswärts und hat im Retourspiel Heimvorteil.

 

FC Villarreal

Villarreal wurde hinter Borussia Mönchengladbach Zweiter in der Gruppe A. In der spanischen Primera Division hält die Mannschaft von Trainer Marcelino aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz. Exakt die Position auf der man die letzte Saison beendete. Der Kader der Spanier wird mit einem Marktwert von 97,4 Millionen Euro gehandelt. Red Bull Salzburg wird auf 61 Millionen Euro eingeschätzt.

Gegründet: 10. März 1923
Stadion: El Madrigal (25.000 Sitzplätze)
Clubfarbe: Gelb
Spitzname: Submarino amarillo (gelbes U-Boot)
Website: http://www.villarrealcf.es
Trainer: Marcelino Garcia (49 Jahre/ESP/seit Jänner 2013)
Bekannteste Spieler: Giovani dos Santos (MEX), Ikechukwu Uche (NGR),
Bruno Soriano (ESP), Mateo Musacchio (ARG)

 Größte Erfolge:
* Champions-League-Halbfinale 2006
* Europa-League-Halbfinale 2011
* UEFA-Cup-Halbfinale 2004
* Spanischer Vizemeister 2008

 

Spanier sind Angstgegner

Österreichs Bilanz gegen spanische Clubs im Fußball-Europacup ist klar negativ. Vor dem 1/16-Finale der Europa League zwischen Villarreal CF und Red Bull Salzburg haben die ÖFB-Clubs in insgesamt 63 Partien nur elf Siege (bei 16 Remis und 36 Niederlagen) gefeiert. Lediglich viermal schaffte ein österreichischer Verein in K.o.-Duellen den Aufstieg, 20 Mal setzten sich die Vertreter Spaniens durch.

Im Vorjahr traf die Wiener Austria in der Champions-League-Gruppenphase auf den späteren Finalisten Atletico Madrid und war beide Male chancenlos. In Wien gingen die "Veilchen" 0:3 unter, auswärts sogar 0:4. Die letzten Siege gegen einen spanischen Club feierte Salzburg im Herbst 2009 gegen Villarreal.

Red Bull Salzburg deklassiert Ajax Amsterdam

In der letzten Saison setzten sich die Salzburger mit 3:0 und 3:1 im Sechzehntelfinale gegen Ajax Amsterdam durch. Endstation war im Achtelfinale, als man unglücklich am FC Basel scheiterte. Wie schon im letzten Jahr stiegen die Bullen als souveräner Gruppensieger in die K.o.-Runde auf und stellten dabei einen neuen Torrekord (21) für die Gruppenphase auf.

Das Finale findet am 27. Mai 2015 in Warschau (Polen) statt.

 

Die Runde der letzten 32 Mannschaften im Bewerb./Getty Images for UEFA Salzburg24
Die Runde der letzten 32 Mannschaften im Bewerb./Getty Images for UEFA

Die Auslosung

 

 

Gesetzte Clubs: RB Salzburg, Borussia Mönchengladbach (Stranzl), Club Brügge, Besiktas Istanbul (Kavlak), Dinamo Moskau, Inter Mailand, Feyenoord Rotterdem, Everton, SSC Napoli, ACF Fiorentina, Legia Warschau, Olympiakos Piräus, Sporting Lissabon, Athletic Bilbao, Zenit St. Petersburg.

Ungesetzte Clubs: FC Sevilla (Titelverteidiger), RSC Anderlecht, Ajax Amsterdam, Liverpool, AS Roma, Villarreal, FC Torino, Tottenham Hotspur, Celtic Glasgow (*), PSV Eindhoven (Ritzmaier), Dnipro Dnipropetrowsk (UKR), VfL Wolfsburg, Young Boys Bern, Aalborg BK (DEN), Guingamp (FRA), Trabzonspor.

* Celtic war kein möglicher Gegner von Salzburg, weil die beiden Mannschaften schon in der Gruppe aufeinandergetroffen sind.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 07:10 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/europa-league-red-bull-salzburg-gegen-villarreal-46188982

Kommentare

Mehr zum Thema