Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Europa League: Salzburg trifft auf Borussia Dortmund im Achtelfinale

Salzburgs Reise durch Europa geht weiter. APA/KRUGFOTO
Salzburgs Reise durch Europa geht weiter.

Was für ein Hammer-Los für Red Bull Salzburg im Achtelfinale der Europa League. Die Bullen bekommen es in der Runde der letzten 16 mit Borussia Dortmund zu tun. Das ergab die Auslosung der UEFA am Freitag in Nyon. 

Der achtfache deutsche Meister und Champions-League-Sieger 1997 wird vom Wiener Peter Stöger trainiert und eliminierte in der Runde der letzten 32 Atalanta Bergamo. "Es ist was besonderes als Österreicher gegen eine österreichische Mannschaft zu spielen", so Stöger. Salzburgs Coach Marco Rose freut sich auf die schwierige Aufgabe: "Wir können auch in Dortmund unangenehm auftreten, wenn wir unseren gewohnten Fußball an den Tag legen. Ich habe schon einmal in Dortmund gespielt. Wenn man einläuft und die gelbe Wand sieht, ist das schon beeindruckend."

Europa-League-Kracher im März

Ein deutscher Kultclub aus dem "Ruhrpott", eine mit über 80.000 Zuschauern stets ausverkaufte Arena, Spitzenkicker vom Rang eines Marco Reus oder Mario Götze, dazu mit Stöger ein österreichischer Trainer, der den Verein seit seiner Übernahme im Dezember 2017 wieder stabilisierte: Das Duell am 8. (auswärts) bzw. 15. März (heim) hat alle Zutaten, die Fans lieben. Ein Umstand, der sich wohl auch im Kartenverkauf in der meist etwas enttäuschend besuchten Red-Bull-Arena niederschlagen wird.

Großer Jubel über BVB-Los

"Der ganze Verein hat sich das absolut verdient. Wir freuen uns riesig darauf", meinte Freund. Für ihn stand am Freitag fest, dass man im zweiten EL-Achtelfinale der Clubgeschichte nach 2014, als man dem FC Basel unterlag, auch gegen den aktuellen Tabellenzweiten der deutschen Bundesliga Chancen hat. "Wir haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass wir international mithalten können und brauchen uns sicher nicht verstecken. Die Mannschaft weiß, was sie zu leisten imstande ist", meinte der Salzburger.

EL-Achtelfinale Ð Salzburg gegen Dortmund Salzburg24
EL-Achtelfinale Ð Salzburg gegen Dortmund

"Mächtige Aufgabe" im Achtelfinale

So oder so werde es eine "mächtige Aufgabe, der wir uns gerne stellen. Wir wollen dort unangenehm sein und unsere Chancen suchen. Das wird ein Riesenspaß", sagte Rose. Für seinen Mittelfeldmann Valon Berisha, der am Donnerstag gegen Real den letztlich entscheidenden Elfer versenkte, ist gegen den BVB "alles möglich". Das habe man bisher bewiesen. Saisonübergreifend ist man 17 Europacupspiele ungeschlagen. Auch von der Kulisse will man sich nicht beeindrucken lassen: "Wir haben sicher keine Angst und trauen uns diese Aufgabe absolut zu. Die Vorfreude ist jetzt schon sehr groß", sagte Berisha. Am Sonntag geht es für die Bullen aber erstmal zum Bundesliga-Spitzenspiel nach Graz (LIVETICKER ab 16.30 Uhr), danach wartet Austria Klagenfurt am Mittwoch im Cup auf.

(APA/S24)

Aufgerufen am 09.12.2018 um 08:48 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/europa-league-salzburg-trifft-auf-borussia-dortmund-im-achtelfinale-57916732

Kommentare

Mehr zum Thema