Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Ex-Salzburg-Boss Sauer wechselt zum Bayern-Nachwuchs

Jochen Sauer, der ehemalige Geschäftsführer von Red Bull Salzburg, übernimmt die Leitung des neuen Nachwuchsleistungszentrums vom FC Bayern München. APA/BARBARA GINDL
Jochen Sauer, der ehemalige Geschäftsführer von Red Bull Salzburg, übernimmt die Leitung des neuen Nachwuchsleistungszentrums vom FC Bayern München.

Hermann Gerland soll die Nachwuchsarbeit des FC Bayern München wieder erfolgreich gestalten. Der aktuelle Co-Trainer von Chefcoach Carlo Ancelotti wird im Sommer die sportliche Leitung des neuen Nachwuchsleistungszentrums übernehmen. Leiter der künftigen Kaderschmiede wird Jochen Sauer, wie der deutsche Fußball-Meister am Mittwoch mitteilte.

Der 44-jährige Sauer war zuletzt viereinhalb Jahre als Geschäftsführer beim österreichischen Serien-Double-Gewinner Red Bull Salzburg tätig. Seinen Kontrakt als Geschäftsführer beim österreichischen Meister löste er schon vor dem Jahreswechsel überraschend auf. Der bisherige Nachwuchschef Wolfgang Dremmler geht zum Saisonende in Pension. Heiko Vogel, aktuell sportlicher Nachwuchsleiter und Trainer der Bayern-Amateure, wird den Rekordmeister "in beiderseitigem Einvernehmen" im Sommer verlassen.

Jochen Sauer zum FC Bayern

In der Presseaussendung des deutschten Rekordmeisters äußerst sich Sauer wie folgt: "Ich danke dem FC Bayern für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die Herausforderung. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir die ohnehin schon sehr gute Jugendarbeit des Clubs mit dem neuen Nachwuchsleistungszentrum noch einmal steigern können."

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 12:42 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/ex-salzburg-boss-sauer-wechselt-zum-bayern-nachwuchs-55236073

Kommentare

Mehr zum Thema