Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Favoritensiege in der Regionalliga

Überraschungen blieben in der Regionalliga weitestgehend aus. Anif und Wattens siegten klar. Die Flachgauer nehmen einen Vier-Punkte-Rückstand mit in die nächste Runde, die schon am Dienstag über die Bühne geht.

Bereits in der sechsten Minute schoss Andreas Bammer Anif bei der Regionalliga-Begegnung mit Kufstein in Führung. Bis zum Schluss sollten noch zwei weitere Treffer (Simic 55., Ramalho 90.) folgen. Die Flachgauer nahmen drei sichere Punkte aus Tirol mit nach Hause.

Regionalliga-Topmatch steht bevor: Anif – Wattens

Weil Wattens gegen Saalfelden noch öfter traf bleibt die Tabellenführung fest in Tiroler Hand. 4:0 endete das Match und vier Punkte lautet der Vorsprung von Wattens auf Anif. Die Baur-Truppe hat noch alles in der Hand, die nächste Chance Meisterambitionen zu zeigen haben sie schon am Dienstag – gegen die ersten Anwärter auf den Meister-Thron: Wattens! Hier wird sich zeigen, wer in der Regionalliga die Hosen an hat. Wir hoffen, dass Anif den Heimvorteil nutzen kann (Alle Termine der 24. Runde finden sie hier).

Unentschieden für Austria Salzburg

Austria Salzburg vergab gegen Bregenz SC die eine oder andere Chance und landete ein 2:2 (zum Spielbericht geht’s hier). Für einen Torhagel sorgten die Red Bull Juniors im Kasten der Union Innsbruck. Die Juniors machten mit einem 4:0 die Ambitionen der Tiroler, von den Abstiegsplätzen wegzukommen, wohl wieder etwas kleiner. Weitere erfreuliche Nachrichten aus Salzburger Sicht: Neumarkt besiegte die Altach Amateure mit 1:0.

Regionalliga West: Alle Ergebnisse der 23. Runde

Wattens – FC Pinzgau Saalfelden   4:0 (1:0) Kufstein – USK Anif   0:3 (0:1) FC Red Bull Juniors – Union Innsbruck   4:0 (1:0) Hall – Dornbirn   0:2 (0:2) TSV Neumarkt – Altach Amateure   1:0 (0:0) Hard – TSV St. Johann   0:0 (0:0) SV Austria Salzburg  - Bregenz SC   2:2 (0:1) FC Wacker Innsbruck Amateure – SV Seekirchen   3:1 (1:0)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.04.2021 um 02:27 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/favoritensiege-in-der-regionalliga-59337340

Kommentare

Mehr zum Thema