Jetzt Live
Startseite Fußball
"Zum Vergessen"

Liefering muss 0:6-Blamage verdauen

Bittere Pleite in der zweiten Fußball-Liga

"Man hätte heute gut und gerne im Bett bleiben können" – dieses Resümee zieht der FC Liefering am Sonntag nach einer 0:6-Pleite gegen Dornbirn.

Der FC Dornbirn ist in der 2. Fußball-Liga in einer bestechenden Form. Am Sonntag gewannen die Vorarlberger beim FC Liefering in Grödig (Flachgau) mit 6:0. Vorarlbergs Stürmer Renan zeichnete sich gleich für vier Tore verantwortlich.

Ein Spiel zum Vergessen ...

Gepostet von FC Liefering am Sonntag, 18. September 2022

Liefering muss sechs Gegentreffer einstecken

Während es mit einem noch verkraftbaren 0:2 in die Pause ging, hagelte es in Hälfte zwei vier weitere Gegentore für die Salzburger. Nach der Pause gelang dem Brasilianer Renan ein lupenreiner Hattrick, er besiegelte damit den dritten Sieg des Liga-Zehnten in Folge. "Damit war’s überstanden – die Erkenntnis: Man hätte heute gut und gerne im Bett bleiben können", resümerien die Lieferinger ernüchtert in einer Aussendung nach dem Spiel.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 10:00 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/fc-liefering-muss-06-blamage-verdauen-127204582

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema