Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Fix: Munas Dabbur wechselt zum FC Red Bull Salzburg

Salzburg-Coach Oscar Garcia trainierte Dabbur bereits in Israel. APA/KRUGFOTO
Salzburg-Coach Oscar Garcia trainierte Dabbur bereits in Israel.

Der Goalgetter aus der Schweizer Liga unterschreibt beim FC Red Bull Salzburg für fünf Jahre. Munas Dabbur kickte seit 2014 bei den Grasshoppers Zürich, erzielte in 89 Pflichtspielen 48 Tore.

Bereits in der vergangenen Wintertransferzeit war Red Bull Salzburg an einer Verpflichtung von Dabbur interessiert. Nunmehr hat es mit dem Transfer geklappt und der 23-jährige Stürmer wechselt ab der neuen Saison von den Grasshoppers Zürich nach Salzburg, wo er einen Vertrag bis 2021 unterschreibt. Über die Kaufsumme ist nichts bekannt.

Red Bull Salzburg: Wer ist Dabbur?

Mit dem vierfachen israelischen Teamstürmer kommt ein Mann zu den Bullen, der für den aktuellen Tabellendritten der Schweizer Super League auf die beachtliche Quote von 48 Toren und 26 Assists in 89 Pflichtspielen kommt.  Dabbur, der bereits Teil von Oscar Garcias Meistermannschaft 2012/13 bei Maccabi Tel Aviv war, spielte seit 2014 bei den Grasshoppers. In der noch laufenden Meisterschaft führt er die Torschützenliste mit 18 Treffern aus 32 Partien vor Marc Janko (16) an. Überdies lieferte er 13 Torvorlagen in der Schweizer Super League. Er erhält die Rückennummer 9.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 10:13 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/fix-munas-dabbur-wechselt-zum-fc-red-bull-salzburg-52066078

Kommentare

Mehr zum Thema