Jetzt Live
Startseite Fußball
Neuer Cheftrainer

Ex-Bulle übernimmt deutschen Bundesligisten

Salzburgs ehemaliger Akademieleiter Kramer bei Arminia Bielefeld

Der deutsche Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld hat Frank Kramer als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 48-Jährige und ehemalige Akademie-Leiter der Salzburger Bullen folgt auf Aufstiegstrainer Uwe Neuhaus.

Neuhaus, mit dem Bielefeld im Sommer in die Bundesliga aufgestiegen ist, wurde am Vortag freigestellt. Ihn ersetzt nun Kramer, der beim Tabellen-16. einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 erhält. Das teilte der Club der ÖFB-Legionäre Manuel Prietl und Christian Gebauer am Dienstag mit. Kramer leitete zuletzt das Nachwuchsleistungszentrum des österreichischen Serienmeisters Red Bull Salzburg.

Frank Kramer GEPA/Red Bull
Nach nur einem Jahr beendete Frank Kramer seine Tätigkeit als Akademieleiter bei Red Bull Salzburg. Nun übernimmt er als Cheftrainer bei Arminia Bielefeld.

Kramer verlässt Salzburger Talenteschmiede

Das kommt überraschend: Frank Kramer hört als Akademieleiter bei Red Bull Salzburg auf. Die Zusammenarbeit wurde in beiderseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung beendet. Das gaben die Bullen …

Kramer: "Arminia macht seriösen Eindruck"

"Wir haben mit Frank Kramer überzeugende Gespräche geführt und freuen uns auf die gemeinsame Aufgabe, unsere Mannschaft in allen Bereichen weiterzuentwickeln. Frank ist ein vielschichtiger Trainer mit reichlichen Erfahrungen im Profi- und Nachwuchsbereich. Wir sind davon überzeugt, dass er mit seinen fachlichen und analytischen Qualitäten der Trainertyp ist, der zum Arminia-Weg passt und den wir für die nächsten Entwicklungsschritte brauchen“, wird Sportgeschäftsführer Samir Arabi auf der Arminia-Homepage zitiert.

Kramer zu seiner neuen Aufgabe: "Arminia hat in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen und ist ein spannender Verein, der einen sehr seriösen und perspektivisch ausgerichteten Eindruck auf mich macht. Ich freue mich, jetzt ein Teil davon zu sein. Ich habe totale Lust auf die Arbeit mit den Spielern und der gesamten Mannschaft.“

(Quelle: APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 06.08.2021 um 01:23 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/frank-kramer-uebernimmt-deutschen-bundesligisten-arminia-bielefeld-100503367

Kommentare

Mehr zum Thema