Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Grödig empfängt Tabellenführer Altach

Das Heimspiel des SV Grödig gegen Tabellenführer Altach ist das letzte vor der Halbzeit-Pause in der Ersten Liga. Die Truppe von Trainer Heimo Pfeifenberger möchte noch einmal voll angreifen.

Der SCR Altach hat nach einem eher durchwachsenen Saisonstart wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden, man holte im zweiten Viertel der Meisterschaft, in dem die Vorarlberger bisher ungeschlagen sind, beeindruckende 20 Punkte und thront seit der 14. Runde an der Spitze der Tabelle.

Grödig will Sensation wiederholen

Die letzte Niederlage der Hütter-Truppe datiert vom 23. August, damals verloren die Altacher in der heimischen Cashpoint-Arena sensationell dem SV Scholz Grödig. Genau das möchte der SV Grödig auch diesesmal schaffen. Allerdings fehlem Trainer Heimo Pfeifenberger am Freitag neben den Verletzten Viana, Lenko, Richard und Blatnik auch Sebastian Siller, der aufgrund seiner fünften gelben Karte zuschauen muss. SVG-Sportchef Christian Haas: "Altach ist als Titelanwärter auch bei Auswärtsspielen nicht nur in der Untersbergarena, sondern in allen Stadien der Ersten Liga zu favorisieren. Wir haben aber heuer schon mehrfach gezeigt, dass wir auch mit den Topteams mithalten können, immerhin konnten wir die Altacher schon auf ihrem eigenen Platz bezwingen. Die Mannschaft brennt darauf, den Sieg gegen Altach zu wiederholen und möchte damit gleichzeitig die unglückliche Niederlage gegen den LASK vergessen machen." Heute für Morgen-Erste Liga,18. Runde: SV Grödig - SCR Altach; Freitag, 4. November 2011, 18.30 Uhr, Untersbergarena Grödig, SR.: M. Schmid (NÖ) SV Grödig-Personalien im Überblick: Verletzt oder Erkrankt: Lenko (Seitenband-Einriss), Viana (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Richard (Blinddarmoperation), Blatnik (Schien- und Wadenbeinbruch
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 07:33 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/groedig-empfaengt-tabellenfuehrer-altach-59281828

Kommentare

Mehr zum Thema