Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Grödig feiert mit 4:2 ersten Saisonsieg

Die Spieler haben die richtige Antwort gegeben: Der SV Grödig feierte einen 4:2-Sieg gegen den TSV Hartberg.

Die nun auf Tabellenrang sechs liegenden Salzburger setzten sich am Freitagabend auswärts nach 3:0-Führung und einigem Zittern in der Schlussphase mit 4:2 (2:0) durch. Hartberg, das trotz einer gelb-roten Karte kurz vor der Pause noch den Anschluss geschafft hatte, steht indes weiterhin ohne Punkt da.

Die Gäste gingen nach einer druckvollen Anfangsphase verdient in Führung. Mittelfeldmann Thomas Krammer stand bei einem Freistoß von Mersudin Jukic an die Stange goldrichtig und staubte ab. Zuvor hatten bereits Joachim Parapatits und Torschütze Krammer gute Möglichkeiten vorgefunden, für die Hartberger war Marco Schober in der Anfangsphase an Grödig-Tormann Andreas Schranz gescheitert.

Nach rund einer halben Stunde nützten die Salzburger gleich ihre nächste Großchance zum 2:0. Krammer legte bei einem Konterstoß für den mitgelaufenen Außenverteidiger Stefan Lainer auf, der aus vollem Lauf von der Strafraumgrenze in die lange Ecke traf. Fünf Minuten vor der Pause schwächte Luca Tauschmann die Heim-Mannschaft mit der Gelb-roten Karte nach seinem zweiten Foul in Strafraumnähe noch zusätzlich.

Nachdem Jukic kurz nach Wiederbeginn auf 3:0 erhöht hatte, schien die Entscheidung gefallen, der von der Hartberger Hintermannschaft vernachlässigte Stürmer verwertete ein schönes Zuspiel des starken Krammer mit einem Heber über Jürgen Rindler hinweg. Zwei Kopfballtreffer von Martin Zivny (67.) und Cem Atan (70.) jeweils nach Eckbällen brachten aber noch einmal unverhofft Spannung in die Begegnung.

In der Schlussphase waren die Steirer zweimal knapp am Ausgleich dran. Zuerst parierte Schranz einen Adilovic-Freistoß (79.) und dann schoss noch Kobylik (87.) aus kurzer Distanz drüber. In der Nachspielzeit erhöhte auf der Gegenseite Daniel Sobkova schließlich noch auf 4:2.

Erste-Liga, 4. Runde:TSV Hartberg - SV Scholz Grödig 2:4 (0:2). Stadion Hartberg, 1.000, SR Krassnitzer.

Torfolge: 0:1 (15.) Krammer 0:2 (32.) Lainer 0:3 (50.) Jukic 1:3 (67.) Zivny 2:3 (70.) Atan 2:4 (92.) Sobkova

Hartberg: Rindler - Huber, Zivny, Tauschmann, Atan - Kobylik, Kölbl, Puntigam (46. Strobl), Rakowitz (40. Adilovic) - Mössner (60. Prietl), Schober

Grödig: Schranz - Lainer, Siller, Cabrera, Lenko - Krammer (65. Sobkova), Hopfer (53. Tschernegg), Riedl, Salamon - Parapatits, Jukic (75. Hanikel)

Gelb-rote Karte: Tauschmann (39./wiederholtes Foulspiel)

Gelbe Karten: Atan bzw. Siller, Hopfer, Sobkova, Salamon

 Die Besten: Zivny, Adilovic bzw. Krammer, Jukic

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.06.2021 um 06:13 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/groedig-feiert-mit-42-ersten-saisonsieg-59241211

Kommentare

Mehr zum Thema