Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Grödig nach 2 Niederlagen erfolgreich - 2:1 in St. Pölten

SV Grödig hat am Freitag bei SKN St. Pölten seinen ersten Erfolg in der Frühjahrssaison der Ersten Liga gefeiert.

Nach zwei Niederlagen setzten sich die Salzburger dank des zwölften Saisontreffers von Mersudin Jukic (25.) und eines direkt verwandelten Corners von Herwig Drechsel (81.) mit 2:1 (1:0) durch und blieben auch im sechsten Duell mit St. Pölten ungeschlagen (3-3-0). Arno Kozelsky hatte für die Gastgeber ausgeglichen (74.). In der Tabelle hat das Pfeifenberger-Team als Siebenter nun vier Punkte Rückstand auf die fünftplatzierten Niederösterreicher.

   Die Gastgeber agierten vor der Pause optisch leicht überlegen, ließen aber ihre wenigen Möglichkeiten aus - Wojtanovic etwa vergab frei stehend, während auf der Gegenseite Jukic nach Vorarbeit von Viana traf. Kozelsky scorte elf Minuten nach seiner Einwechslung seinen ersten Treffer für die Niederösterreicher nach einem Kreuzbandriss, doch den Gastgebern sollte der zweite Punkt im dritten Match nach der Winterpause nicht gelingen. Denn Routinier Drechsel überraschte mit seinem Eckball die gesamte Abwehr des Scherb-Teams.

Für Grödig, das sich nach dem Wechsel geschickt verteidigt hatte, war es erst der zweite Auswärtssieg der Saison (nach dem 2:0 gegen Gratkorn am 27.8.), St. Pölten kassierte die zweite Heimniederlage.
Auf dem Voithplatz hatte zuvor nur die Admira gewonnen (1. Runde am 12.7.).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 03:02 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/groedig-nach-2-niederlagen-erfolgreich-21-in-st-poelten-59181529

Kommentare

Mehr zum Thema