Jetzt Live
Startseite Fußball
Leihe mit Kaufoption

Onguene zieht's nach Italien

Salzburg gibt Verteidiger nach Genua ab

Jerome Onguene Red Bull / GEPA
Onguene wechselt von Salzburg nach Genua.

Der italienische Erstligist Genua CFC hat Salzburgs Innenverteidiger Jerome Onguene verpflichtet. Der kamerunisch-französische Spieler wechselt leihweise zum Serie A-Club, der sich ein Optionsrecht auf eine feste Verpflichtung nach Zahlung einer Ablöse von fünf Millionen Euro offen hält.

Das teilte der Verein in einer Presseaussendung am Donnerstag mit. Onguene traf am Donnerstag zu den Medizinchecks in Genua ein.

Onguene hilft Genua im Abstiegskampf

Onguene, der im Juni 2018 vom VfB Stuttgart zu Österreichs Serienmeister gewechselt war, hatte bei den Salzburgern noch einen bis zum 31. Mai 2022 laufenden Vertrag. Genua will mit ihm den Kader aufstocken. Der ligurische Club besetzt mit 14 Punkten Platz 17 der Serie-A-Tabelle.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 04:41 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/jerome-onguene-verlaesst-salzburg-in-richtung-cfc-genua-98354953

Kommentare

Mehr zum Thema