Jetzt Live
Startseite Fußball
Das nächste Juwel

Bullen schnappen sich afrikanisches Toptalent

Karim Konaté wechselt nach Salzburg

Der FC Red Bull Salzburg hat sich die Dienste eines absoluten Sturmjuwels gesichert: So wechselt der 18-jährige Ivorer Karim Konaté an die Salzach. Der bei einem Straßenturnier endeckte Angreifer kommt von ASEC Mimosas (Elfenbeinküste) und unterschreibt einen Vertrag bis 30. Juni 2027.

Das gaben die Bullen am Dienstag in einer Aussendung bekannt.

Salzburg "parkt" Konaté in Liefering

Konaté hat für seinen letzten Klub unter anderem zwölf Spiele in der CAF Champions League bzw. im CAF Confederation Cup absolviert und dabei zehn Mal getroffen. Zudem war der Youngster auch schon fünf Mal für das A-Team seines Heimatlandes im Einsatz.

????✍️ OFFIZIELL: Karim Konate kommt von ASEC Mimosas zu den Roten Bullen und unterschreibt einen Vertrag bis 30. Juni 2027. Servus in Salzburg! ????

Gepostet von FC Red Bull Salzburg am Dienstag, 14. Juni 2022

Der 1,78 Meter große Angreifer wird in Salzburg vorerst als Kooperationsspieler beim FC Liefering agieren.

Bullen-Stürmer beim Straßen-Kick entdeckt

"Bei einem Straßenturnier wurde ich von Scouts entdeckt und bekam einen Platz im Ausbildungszentrum. Dort habe ich dann die besten Momente meiner Karriere erlebt, weil wir einfach nur ein Haufen junger Spieler waren, die Spitzenfußballer werden wollen", erklärte Konaté in einem vereinseigenen Video-Interview.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 05.07.2022 um 12:13 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/karim-konate-wechselt-zum-fc-red-bull-salzburg-122776708

Kommentare

Mehr zum Thema