Jetzt Live
Startseite Fußball
CL in Liverpool

So macht Marsch seine Bullen heiß

"Das ist kein f*cking Freundschaftsspiel"

Salzburgs Aufritt in Liverpool bleibt uns allen wohl noch lange im Gedächtnis. Dass es überhaupt zu einer Gala wurde, das dürfte auch ein Verdienst von Trainer Jesse Marsch sein. Mit einer leidenschaftlichen Halbzeitansage rüttelte der US-Coach seine Kicker auf – mit Erfolg.

Salzburg verlor nach einer packenden Aufholjagd mit 3:4 an der Anfield Road. Mit drei Zählern sind die Bullen punktegleich mit Liverpool Dritter. Genk ist Letzter, Napoli liegt mit 4 Punkten in Front. Die Italiener sind am 23. Oktober (in Salzburg) bzw. am 5. November (auswärts) der kommende Gegner.

Ihr seid der Wahnsinn! DANKE für diese überragende Unterstützung! #WirSindSalzburg ????⚪️

Gepostet von FC Red Bull Salzburg am Mittwoch, 2. Oktober 2019
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.10.2019 um 05:36 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/kein-fcking-freundschaftsspiel-so-macht-marsch-seine-bullen-gegen-liverpool-heiss-77174530

Kommentare

Mehr zum Thema