Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Landescup: Peinliches Aus für Seekirchen

Seekichen-Trainer Max Scharrer kann sich nach dem Cup-Aus auf die Meisterschaft konzentrieren. KRUGFOTO
Seekichen-Trainer Max Scharrer kann sich nach dem Cup-Aus auf die Meisterschaft konzentrieren.

Die dritte Runde im SFV Landescup ging mit einer Überraschung zu Ende. Regionalligist SV Seekirchen schied sang und klanglos mit 1:4 in Bischofshofen gegen den Landesligisten aus.

Nachdem der FC Pinzgau Saalfelden und TSV St. Johann sich in am Dienstag im Landescup mit Müh und Not durchgesetzt haben, fliegt nach dem TSV Neumarkt nun der zweite Regionalligist aus dem Bewerb. Der SV Seekirchen verlor mit 1:4 gegen den SK Bischofshofen aus der der 1. Landesliga. Nach dem ersten Regionalliga-Sieg seit Monaten, sah es bei der Truppe von Trainer Markus Scharrer nach einer Leistungssteigerung aus. Viel Zeit zum Trauern bleibt nicht, am Samstag geht’s in der Liga auswärts gegen Dornbirn.

Die Ergebnisse vom Mittwoch

SK Bischofshofen – SV Seekirchen   4:1

SK Lenzing – SG ASK/PSV   0:2

SC Bad Hofgastein – USV Fuschl   5:0

Landescup: Auslosung für Runde 4

SK Bischofshofen – SC Tamsweg

SV Kuchl – TSV St. Johann

TSU Bramberg – SV Austria Salzburg

SC Bad Hofgaastein – SG ASK/PSV

USC Eugendorf – Union Henndorf

SV Straßwalchen – FC Pinzgau Saalfelden

ÖTSU Hallein – SAK 1914

SC Golling – SV Wals-Grünau

Alle Spiele finden am Mittwoch, den 29 August jeweils um 18:00 Uhr statt. Der Landescup wird dann unterbrochen und geht mit der fünften Runde am 17. April 2013 weiter.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 04:34 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/landescup-peinliches-aus-fuer-seekirchen-41611594

Kommentare

Mehr zum Thema