Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Liefering dreht das Spiel gegen Kapfenberg noch

Der FC Liefering bleibt auf der Erfolgswelle. Die Elf von Trainer Peter Zeidler gewann am Freitag den Schlager der 26. Runde der Heute für Morgen Ersten Liga und setzte sich beim Tabellenzweiten Kapfenberger SV 1919 verdient mit 3:1 (0:1) durch.

Die Hausherren starteten gut in das Match, bestimmten die Anfangsphase. Doch von Minute zu Minute stellte sich Liefering besser auf den Gegner ein, arbeitete sich auch gute Möglichkeiten heraus. In Führung gingen aber die Hausherren, die in Minute 39 eine Unachtsamkeit der Lieferinger eiskalt nutzten und mit dem 1:0 auch in die Pause gingen.

Liefering dominiert die zweite Hälfte

Kurz nach dem Wechsel stand dann Dovedan gleich zweimal im Mittelpunkt: Zuerst scheiterte er mit einem Kopfball am glänzend reagierenden Lukse, Sekunden später ließ er dann dem Kapfenberger Schlussmann aber keine Chance, und erzielte den längst verdienten Ausgleich. Danach verflachte die Partie etwas, ehe es in den letzten 20 Minuten wieder spannend wurde. Zuerst verhinderte die Latte die Führung der Hausherren, dann parierte Lukse gegen Djuric großartig, ehe 14 Minuten vor dem Ende Jodel Dossou mit seinem ersten Saisontor das 2:1 für Liefering gelang. Fünf Minuten vor dem Ende setzte Rasner noch einen drauf, sorgte für den 3:1-Endstand.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 11:17 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/liefering-dreht-das-spiel-gegen-kapfenberg-noch-45025096

Kommentare

Mehr zum Thema