Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Lieferings Heimserie hält auch gegen Wacker Innsbruck

Die Salzburger blieben zuhause ungeschlagen. Red Bull/GEPA
Die Salzburger blieben zuhause ungeschlagen.

Der FC Liefering konnte am Freitagabend in Grödig gegen Wacker Innsbruck einen Rückstand in der Schlussphase noch aufholen. Schlussendlich trennten sich die Mannschaften mit einem 2:2-Gleichstand. Damit sind die Salzburger seit 16 Heimpartien unbesiegt.

Nach einigen Chancen auf beiden Seiten gingen die Lieferinger zunächst in Führung: Anderson Niangbo schloss einen sehenswerten Angriff nach Gazibegovic-Assist zum 1:0 ab. Kurz darauf schlenzte Niangbo die Kugel von der Strafraumgrenze knapp am Kreuzeck vorbei, ehe Sekou Koita mit einem wuchtigen Kopfball aufzeigte. Praktisch mit dem Pausenpfiff nützte Wacker Innsbruck eine Unachtsamkeit in der Salzburger Abwehr und glich durch Zlatko Dedic zum 1:1. aus.

Wacker Innsbruck nutzte in der zweiten Halbzeit einen schnellen Angriff zur Führung. Martin Harrer traf überlegt zum 2:1. Kurz darauf zeigte Carlos Miguel Coronel erneut seine Klasse und setzte sich im Eins-gegen-Eins gegen Daniele Gabriele durch. Im Finish drängten die Lieferinger auf den Ausgleich und wurden durch einen Treffer von Mahamadou Dembele (89.) noch belohnt.

Aufgerufen am 17.01.2019 um 12:56 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/lieferings-heimserie-haelt-auch-gegen-wacker-innsbruck-58354276

Kommentare

Mehr zum Thema