Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Maierhofer: "Die Ära Constantini ist für mich die beste"

Salzburgs neuer Stürmer gab sich bei "Sport und Talk aus dem Hangar-7" zuversichtlich, über Salzburg wieder in das Nationalteam zu kommen.

Aktuell steht Stefan Maierhofer nicht im Kader des Österreichischen Nationalteams. Selbst schätzte er auf Servus TV seine Chancen so ein:?Ich muss mich durch Leistungen beweisen, das weiß ich. Ich habe mit Herrn Constantini ein sehr gutes Gespräch gehabt. Ich habe ihn auch um Rat gefragt wegen dem Wechsel, weil ich immer ein paar Meinungen dazu hören will. Mit meinem Mittelfußbruch vor knapp fünf Monaten war das auch nicht leicht. Aber jetzt bin ich schmerzfrei, kann wieder voll trainieren. (?) Wenn ich jetzt meine Einsatzminuten bekomme und meine Leistung bringe, dann freut es mich natürlich auch, wenn ich wieder einberufen werde.?

Gegenüber Nationalteam-Trainer Didi Constantini spricht Maierhofer nur lobende Worte aus: ?Die Ära Constantini ist für mich einfach die beste, weil er auf die jungen Spieler aufbaut. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir Österreicher sind und wir haben eine starke Truppe und wir spielen gegen starke Nationen. Es braucht natürlich immer Zeit. Man kann nicht immer von Jahr zu Jahr reden, irgendwann müssen natürlich auch Ergebnisse her. Aber trotz allem: Der Stamm, der jetzt da ist, ist auf jeden Fall der Richtige. Da entsteht was. Die Harmonie in der Mannschaft ist einfach da.?

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 01:57 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/maierhofer-die-aera-constantini-ist-fuer-mich-die-beste-59262631

Kommentare

Mehr zum Thema