Jetzt Live
Startseite Fußball
Konter via Instagram

Wirbel um Max Kruse nach Kovac-Ausbootung

"Ich entscheide selber, wann meine Zeit vorbei ist"

Der Clinch zwischen dem kürzlich ausgebooteten Wolfsburg-Stürmer Max Kruse und Ex-Bullen-Trainer Niko Kovac geht weiter: Nach seinem Rauswurf durch Kovac kontert der Exzentriker der deutschen Bundesliga nun auf Instagram.

Kruses Stunden beim Vfl seien gezählt, wie Trainer Niko Kovac vergangene Woche mitteilte. „Wir verlangen von jedem Spieler eine hundertprozentige Identifikation und Konzentration mit Fokus auf den VfL – das Gefühl hatten wir bei Max nicht“, erklärt er im Sky-Interview am Samstag nach dem Sieg (1:0) über Eintracht Frankfurt.

Kruse zu überraschendem Aus bei Wolfsburg

Das Aus sei für Kruse überraschend gekommen, wie er auf Instagram sagt. „Ich respektiere die Meinung des Trainers, aber anscheinend soll ich mich nicht mehr mit dem Verein identifizieren“, so der 34-Jährige. Er selber könne von sich sagen, dass er alles für seinen Verein gebe. Ein Ende seiner Karriere kommt für Kruse jedenfalls nicht infrage: „Ich entscheide selber, wann meine Zeit in der Bundesliga vorbei ist – und niemand anders.“

Kovacs Entscheidung stehe jedenfalls fest. „Es hat nicht geklappt, und der Klub steht nun mal über allem“, resümierte er die Zusammenarbeit mit Kruse.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 02.10.2022 um 10:40 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/max-kruse-kontert-nach-kovac-ausbootung-auf-instagram-126971926

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema