Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Moniz schickt Zarate zu den Juniors

Ricardo Moniz, Trainer von Red Bull Salzburg zog nach den schwachen Leistungen in den letzten Spielen erste Konsequenzen. Zarate wird zu den Red Bull Juniors verbannt.

Red Bull Salzburg-Trainer Ricardo Moniz hat Gonzalo Zarate aus dem Profi-Kader des österreichischen Fußball-Vizemeisters verbannt. Laut Club-Angaben wird der Argentinier ab sofort bei den in der Regionalliga West engagierten Red-Bull-Juniors unter Coach Peter Hyballa trainieren. Der Offensivspieler hatte am Donnerstagabend im Europa-League-Match in der Ukraine gegen Metalist Charkiw (1:4) nach seiner Auswechslung Moniz den Handschlag verweigert.

Ohne Zarate gegen Ried

Der 27-Jährige spielt seit Sommer 2010 für die "Bullen", damals war er aus der Schweiz von den Grasshoppers Zürich in die Mozartstadt gewechselt. Die Salzburger Profis sind am Samstagnachmittag ohne Zarate nach Ried gereist, wo sie am Sonntag im Match der 22. Runde gefordert sind.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.06.2019 um 02:38 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/moniz-schickt-zarate-zu-den-juniors-59316643

Kommentare

Mehr zum Thema