Jetzt Live
Startseite Fußball
Jüngste CL-Crew

Eliteliga-Druck und Schaulaufen beflügeln Seiwald

Salzburgs dritter Anlauf zum "letzten Schritt"

Druck auf der einen, Schaulaufen auf der anderen Seite. Beim Duell zwischen Salzburg und Sevilla können sich die Bullen erneut auf der größten europäischen Fußballbühne präsentieren. Vom historischen Aufstieg, dem Umstieg in die Europa League bis hin zum Europacup-Aus ist für die blutjunge Truppe am Mittwoch alles drinnen.

Salzburg, Kuchl

Die bisherige Königsklassen-Saison von Red Bull Salzburg steht unter dem Motto "Jugend vor den Vorhang". Mit 22,07 Jahren stellen die Bullen in der Champions League den jüngsten Kader aller Teilnehmer. Passend dazu ist Matthias Jaissle mit 33 Jahren der jüngste Trainer aller 32 Mannschaften.

 

Auf Traumstart folgt Herzschlag-Finale

In der Gruppe G sorgte der heimische Abo-Meister in den ersten drei Runden für Furore und spielte sich eine hervorragende Ausgangslage heraus. Mit sieben Punkten am Konto hatten die Bullen zur Halbzeit der Gruppenphase drei Matchbälle. Nur mehr einer bleibt vor dem Herzschlag-Finale am morgigen Mittwoch übrig. Die Bullen gehen als Tabellenzweiter hinter Lille ins Gruppenfinale

 

"Es bedarf keiner zusätzlichen Motivation. Es ist ein Alles-oder-Nichts-Spiel. Die Konstellation ist schon ein Wahnsinn, spannender geht es nicht. Die Jungs sollen mit viel Vorfreude in das Spiel gehen – dann bin ich zuversichtlich, dass wir etwas holen können", erklärte Jaissle am Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz.

Nach dem Traumstart in der Elite-Liga scheint Salzburg nun etwas Nerven zu zeigen. Der Bullen-Dompteur selbst ortete "fehlende Effektivität und mental müde" Kicker. Der letzte Schritt zum großen Coup war doch größer als zunächst vermutet.

Salzburg muss gegen Sevilla liefern

Die Situation im vergangenen Monat hat sich schlagartig geändert. Anfang November war die blutjunge Jaissle-Crew noch der große Gejagte und gerät nun selber unter Zugzwang. Mit dem Wissen, dass ein Punkt zum historischen Achtelfinal-Aufstieg reicht und der Tatsache, dass bei einer Niederlage der Traum vom europäischen Überwintern platzen kann, erhöht sich die Anspannung bei den Protagonisten. "Die Ausgangslage haben sich die Jungs erarbeitet, das sollen sie jetzt krönen", sagte Jaissle.

Sevilla_Salzburg_Champions_League_Camara APA/AFP/CRISTINA QUICLER
Salzburg (Mohamed Camara/re.) empfängt am Mittwoch den FC Sevilla (Ivan Rakitic) zum alles entscheidenden Champions-League-Spiel. (ARCHIVBILD)

So bleibt Salzburg im Konzert der Großen

Viel mehr Spannung geht kaum mehr. In der Gruppe G der UEFA Champions League können alle vier Teams noch in die K.o.-Phase aufsteigen. Wir zeigen euch, wie Red Bull Salzburg am Mittwoch den …

"Es ist sicher ein bisschen ein Druck da, aber das macht dich als Fußballer und als Mannschaft stärker", gibt sich Nicolas Seiwald, einer der heurigen CL-Debütanten, kämpferisch.

Seiwald mit 20 Jahren bereits abgebrüht

Der Kuchler darf sich erneut mit dem spanischen Top-Klub Sevilla messen und seine internationale Reife unter Beweis stellen. Mit erst 20 Jahren präsentiert sich der Salzburger vor dem alles entscheidenden Königsklassen-Duell auch abseits des Rasens abgebrüht. "Es ist jeder von uns solche Situationen gewöhnt. Das macht uns nur stärker", sagt Seiwald, der auf fünf CL-Einsätze und eine Halb-Saison als Stammspieler zurückblicken darf.

 

Doch der Tennengauer hat nicht genug, will beim Schaulaufen im Konzert der Großen auch im Frühjahr vertreten sein. "Wir wissen, dass uns ein Unentschieden reicht, aber wir werden auf Sieg spielen", strotzt er nur so vor Zuversicht. In den vergangenen sieben Pflichtspielen gelangen ihnen aber nur zwei Siege und zwei Remis.

Julen Lopetegui APA/AFP/GABRIEL BOUYS
Sevilla-Coach Julen Lopetegui muss mit Sevilla in Salzburg siegen. (ARCHIVBILD)

Salzburg für Sevilla ein "komplizierter Gegner"

Wenn Red Bull Salzburg am Mittwoch (ab 20.50 im S24-LIVETICKER) auf den FC Sevilla trifft, geht es um nicht weniger als den Einzug ins Champions-League-Achtelfinale. Während den Bullen ein Remis …

27 Spiele in Serie kein "Zu-Null"

Damit der Premieren-Aufstieg im sogenannten "Finale dahoam" gelingt, muss Salzburg eine gute Balance zwischen Offensive und Defensive auf den Rasen zaubern. Denn in den letzten 27 internationalen Duellen blieben die Bullen nie ohne Gegentreffer. "Auf so einem Top-Niveau und gegen so eine Mannschaft ist es nicht so einfach, dass das gelingt", erläuterte Jaissle, der wohl auf den zuletzt angeschlagenen Noah Okafor als zusätzliche Offensiv-Waffe zurückgreifen kann.

Das Hinspiel im September in Süd-Spanien endete 1:1. Karim Adeyemi holte drei Elfmeter heraus, vergab aber ebenso wie Torschütze Luka Sucic einen davon. Es gebe auch diesmal eine interne Rangliste für Elfmeterschützen, verriet Jaissle. Bekanntgeben wollte er sie nicht. Für Sevilla traf im Heimspiel Routinier Ivan Rakitic in Unterzahl ebenfalls vom Punkt.

Karim Adeyemi GETTY/Red Bull
Karim Adeyemi

In Bullen-Offensive "ist Wurm drinnen"

Vor dem Showdown in der Champions League (CL) hat Salzburg noch alles in der eigenen Hand. Vor dem alles entscheidenden Königsklassen-Duell gegen Sevilla am Mittwoch (ab 20.50 Uhr im S24-LIVETICKER) …

Jaissle richtet Adeyemi auf

Ebenso muss der jüngst stotternde Sturmtank um Adeyemi und Co wieder besser in die Gänge kommen. "Wir haben versucht ihn (Karim Adeyemi, Anm. d. Red.) wieder auf Spur zu bringen. Aber der Junge ist so klar in der Birne und kann auch in einem Top-Spiel wieder zünden", gibt sich der Coach optimistisch.

Karim Adeyemi GETTY/Red Bull
Karim Adeyemi

Adeyemi soll Barcelona abgesagt haben

Die zweite Absage an Barcelona? Bereits vor zwei Jahren gab Red Bull Salzburg und Mega-Talent Karim Adeyemi dem spanischen Top-Klub einen Korb. Nun dürfte sich der stark umworbene Bullen-Stürmer …

Schon bei den beiden vergangenen CL-Teilnahmen hatten die Salzburger vor der letzten Runde noch Chancen auf den Achtelfinal-Einzug. 2019 und 2020 wäre in den abschließenden Heimspielen gegen Liverpool bzw. Atletico Madrid allerdings jeweils ein Sieg vonnöten gewesen. Gegen die beiden Schwergewichte setzte es stattdessen jeweils 0:2-Niederlagen und die Bullen stiegen in die Europa League ab.

Greifen wieder alle Rädchen in die anderen, ist beim Schaulaufen in der Star-Liga auch trotz des enormen Drucks ein historischer Abend vor leeren Rängen in Wals-Siezenheim möglich.

Salzburg, Sevilla, mögliche Aufstellung S24
So könnte Salzburg am Mittwoch in der Champions League gegen Sevilla spielen.

Champions League: FC Salzburg – FC Sevilla im LIVETICKER

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.06.2022 um 01:20 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/nicolas-seiwald-von-druck-und-schaulaufen-befluegelt-113669065

Kommentare

Mehr zum Thema