Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

ÖFB-Cup: Anif schnupperte an Sensation gegen Sturm Graz

Die Enttäuschung von Wallner, Altmanninger und Sommer (v.l.n.r.) war bei Anifs 1:2-Niederlage gegen Sturm Graz riesengroß. Krugfoto
Die Enttäuschung von Wallner, Altmanninger und Sommer (v.l.n.r.) war bei Anifs 1:2-Niederlage gegen Sturm Graz riesengroß.

Im Anifer "Spiel des Jahres" erfährt der Westliga-Meister am eigenen Leibe wie bitter Fußball sein kann. Nach einer Führung und einer sicher geglaubten Verlängerung macht Zulechner an alter Wirkungsstätte in der zweiten ÖFB-Cup-Runde mit einem Doppelpack das bittere Aus für Anif perfekt.

Die Anfangsphase gehört eindeutig Sturm Graz. Mit vereinten Kräften verhindert Anif einen frühen Gegentreffer. Mit einer stabilen Defensive und kampfbetonter Zweikampfführung treiben sie die Schwarz-Weißen fast zur Verzweiflung.

USK Anif – SK Sturm Graz 1:2 (1:0)

Tore: Sorda (19.), Zulechner (78., 93.)

Hier könnt ihr den LIVETICKER nochmals nachlesen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.11.2019 um 01:27 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/oefb-cup-anif-schnupperte-an-sensation-gegen-sturm-graz-56911252

Kommentare

Mehr zum Thema