Jetzt Live
Startseite Fußball
1. Runde aus Salzburger Sicht

Seekirchen schnuppert an Cup-Sensation

Grödig ohne Chance gegen SV Ried

Weder Seekirchen noch Grödig folgen dem FC Red Bull Salzburg in die 2. ÖFB-Cup-Runde. Beide Regionalligisten mussten am Freitagabend die Segel streichen.

Grödig, Seekirchen am Wallersee

Ein mühsamer Arbeitstag erwartete den FAC Wien beim SV Seekirchen: Die Begegnung zwischen dem Zweitligisten und dem Verein aus der Regionalliga Salzburg war lange offen. In der 84. Minute ließ Anthony Schmid die Wiener aufatmen, sein Treffer zum 1:0-Sieg bedeutete den Aufstieg in die 2. Runde.

Ried ballert Grödig aus Stadion

Keine Chance auf ein Weiterkommen ließ die SV Ried dem SV Grödig. 0:7 stand am Ende auf der Anzeigetafel der Salzburger.

Ausgerechnet Stefan Nutz netzte vor 425 Zuschauern am Fuße des Untersbergs vier Mal gegen seinen Ex-Klub, die weiteren Treffer der Innviertler unter der Regie von Neo-Coach Andreas Heraf gingen auf das Konto von Constantin Reiner, Daniel Offenbacher und Julian Wießmeier.

Bullen mühen sich in Wels

Bereits am Nachmittag fixierte Red Bull Salzburg im Auftaktspiel mit einem 4:1-Erfolg gegen Hertha Wels den Einzug in die zweite Runde. Die Bullen konnten ihre Überlegenheit jedoch erst in der zweiten Halbzeit richtig zur Geltung bringen. Der oberösterreichische Regionalligist schaffte es nach acht Monaten Spielpause mit einer beherzten Leistung gegen den haushohen Favoriten sensationell mit einem 1:1 in die Pause zu gehen.

Florian Maier konnte das Führungstor von Bernardo in der 33. Minute ausgleichen, was die Stimmung bei den 2.200 Zuschauern zum Überkochen brachte. Nach Seitenwechsel kassierte WSC Hertha zwei schnelle Gegentore durch Benjamin Sesko. Luka Sucic besorgte in der Schlussminute das 4:1 aus der Sicht der neu formierten Salzburger Elf und fixierte den erfolgreichen Einstand von Neo-Trainer Matthias Jaissle.

ÖFB-Cup aus Salzburger Sicht

Kuchl, SB, Unterhaus SALZBURG24/Wurzer
(SYMBOLBILD)

Corona-Fall verhindert Kuchls ÖFB-Cup-Duell

Salzburgs Regionalligist SV Kuchl muss die am Freitag angesetzte erste ÖFB-Cup-Runde gegen Blau-Weiß Linz aufgrund eines Corona-Falls verschieben. Das gab der Verein am Dienstag bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 31.07.2021 um 11:15 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/oefb-cup-seekirchen-schnuppert-gegen-fac-an-sensation-106714480

Kommentare

Mehr zum Thema