Jetzt Live
Startseite Fußball
"Interessante Gruppe"

ÖFB trifft in Nations League auf Weltmeister

Fußball Nationalmannschaft vor spannender Aufgabe

David Alaba, ÖFB, Fußballnationalteam APA/GEORG HOCHMUTH
David Alaba und die ÖFB-Auswahl bekommt es mit Weltmeister Frankreich zu tun. (ARCHIVBILD)

Die Auslosung für die nächste Spielzeit der UEFA Nations League brachte Österreich in der Gruppe A Kroatien, Dänemark und Weltmeister Frankreich als Gegner.

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft bekommt es in der kommenden Nations League in der Gruppe 1 von Liga A mit Frankreich, Dänemark und Kroatien zu tun.

Das hat die Auslosung am Donnerstag in Nyon ergeben. Das erste Spiel steigt am 3. Juni auswärts gegen Kroatien. Die letzte Partie findet am 25. September daheim statt, Gegner ist auch da Kroatien.

ÖFB-Spielplan in der Nations League 2022:

  • Freitag, 3. Juni: Kroatien - Österreich (20.45 Uhr)
  • Montag, 6. Juni: Österreich - Dänemark (20.45)
  • Freitag, 10. Juni: Österreich - Frankreich (20.45)
  • Montag, 13. Juni: Dänemark - Österreich (20.45)
  • Donnerstag, 22. September: Frankreich - Österreich (20.45)
  • Sonntag, 25. September: Österreich - Kroatien (20.45)

Foda: "Interessante Gruppe"

Die Gruppensieger kämpfen im Juni 2023 um den Nations-League-Titel, die Gruppenletzten steigen in Liga B ab. ÖFB-Teamchef Franco Foda meinte in einer ersten Reaktion im ORF: "Eine sehr interessante Gruppe und eine große Herausforderung vor allem mit dem Weltmeister und dem Vizeweltmeister. Es werden spannende Spiele, wir wollen den einen oder anderen Punkt mitnehmen."

Das ist sie also! ???????????????? Zufrieden? ???? #UNL #Draw #GemeinsamÖsterreich #NationsLeague #LeagueA #Group1

Gepostet von Das Nationalteam am Donnerstag, 16. Dezember 2021

Frankreich Top-Favorit in Gruppe A

Frankreich – laut Foda absoluter Top-Favorit in der Gruppe – ist regierender Weltmeister, Nations-League-Titelverteidiger und gespickt mit Topstars wie Kylian Mbappe, Antoine Griezmann oder Karim Benzema. Allerdings kam bei der jüngsten EURO bereits im Achtelfinale gegen die Schweiz das Aus. Auch Kroatien verabschiedete sich bei der EM in der Runde der letzten 16, der Vizeweltmeister musste sich Spanien nach Verlängerung beugen.

ÖFB-Team wieder gegen Dänemark

Die Dänen hingegen scheiterten bei der EURO erst im Semifinale an England. Wie stark "Danish Dynamite" ist, bekam das ÖFB-Team in der abgelaufenen WM-Qualifikation zu spüren - daheim setzte es ein 0:4, auswärts ein 0:1. "Ich hätte mir statt Dänemark eine andere Mannschaft gewünscht. Auf der anderen Seite gibt es uns die Möglichkeit, Revanche zu nehmen. Wir haben uns in diesen beiden Spielen unter Wert verkauft", sagte Foda.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 28.01.2022 um 10:12 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/oefb-trifft-in-nations-league-auf-weltmeister-frankreich-114125998

Kommentare

Mehr zum Thema