Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Pressestimmen aus Schottland zu Salzburg vs. Celtic

Die Pressestimmen aus Schottland loben Salzburgs Spiel. APA/KRUGFOTO
Die Pressestimmen aus Schottland loben Salzburgs Spiel.

Die Zeitungen in Schottland loben Salzburgs Spiel und kritisieren Celtic Glasgow. Das sagt die schottische Presse zum Spiel.

Die Salzburger haben sich im Heimspiel gegen Celtic klar mit 3:1 durchgesetzt. Einen ausführlichen Spielbericht findet ihr HIER.

Daily Record: "Celtic planiert"

"Daily Record": "'Celtic bull-dozed' (Anm.: planiert). Red Bull sorgt bei Celtic für Katerstimmung. Von zu viel Red Bull bekommt man Herzprobleme. Celtic verteidigte schlecht. Nur in der Anfangsphase bekamen sie (die Celtics-Spieler, Anm.) Flügel."

Scottish Sun: "Salzburg zu stark"

"The Scottish Sun": "Odsonne Edouard gab den 'Hoops' eine frühe Führung, als sie versuchten, den lang ersehnten Auswärtssieg in der Europa League zu holen. Aber Salzburg erwies sich als zu stark und siegte verdient."

Daily Star: "Frustrierende Nacht"

"Daily Star of Scotland": "Brendan Rogers (Celtic-Trainer, Anm.) erlebte eine frustrierende Nacht. Der schottische Meister wurde von Salzburg in der zweiten Hälfte auseinandergenommen."

Scottish Daily Mail: "Schwere Defensivfehler bedeuten Weckruf"

"Scottish Daily Mail": "Ein frühes Tor brachte Celtic ins Land der Träume, aber schwere Defensivfehler bedeuteten den Weckruf. Wie so oft im Europacup lieferte Celtic auswärts eine schlechte Leistung ab."

(APA)

Aufgerufen am 12.12.2018 um 01:53 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/pressestimmen-aus-schottland-zu-salzburg-vs-celtic-60339166

Kommentare

Mehr zum Thema