Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Red Bull Juniors: Auge auf Liga-Torschützen

Die Red Bull Juniors haben ihre Scouts in alle Regionalligen entsandt und kennen alle, die Tore schießen. Konkrete Namen für Transfer werden noch keine verraten, Gerüchte um einen Bregenzer Jungstar wurden nicht bestätigt.

Jüngste Gerüchte, wonach die Red Bull Juniors den jungen Torschützen vom Bregenz SC, Elvis Alibabic (hier geht’s zum Bericht) umworben haben sollte, wurden seitens Juniors-Trainer Gerald Baumgartner nicht bestätigt. „Wie kennen alle, die Tore schießen“, gibt Baumgartner zu verstehen, dass die Suche nach Talenten nicht auf einige wenige konkrete Namen einzuschränken ist.

"Red Bull"-Coach: „Abwarten, was passiert!“

Die Scouts der Red Bull Nachwuchsmannschaft sind in allen Regionalligen unterwegs und wissen, wo die Talente zu Hause sind. Mehr sei derzeit nicht zu sagen. Eine klare Ablehnung des 18-jährigen Jungstars, er nach der Herbstsaison bei zehn Toren und ist dritter der Torschützenliste, ist das allerdings auch nicht. „Er ist ein guter Spieler, aber wir müssen einfach abwarten was passiert“, zieht sich der Jungbullen-Trainer Baumgartner aus der Affäre.

Die besten Torschützen der Regionalliga

Vor dem Bregenzer Elvis Alibabic platzieren sich im Torschützen-Ranking der Regionalliga West Simon Zangerl von Wattens (zwölf Tore) und Marko Vujic von Austria Salzburg (13 Tore und ehemaliger Salzburg24 „Spieler der Woche“). Zwei Namen, die sicher ebenfalls schon auf der Liste eines Scouts von Red Bull stehen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 07:06 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/red-bull-juniors-auge-auf-liga-torschuetzen-59285755

Kommentare

Mehr zum Thema