Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Red Bull Salzburg: Diese FIFA-Zocker spielen um die Bundesliga-Meisterschaft

Torres (li.) ist Österreichs einziger Profi-eSportler. Red Bull / GEPA
Torres (li.) ist Österreichs einziger Profi-eSportler.

Neben Bullen-Profi Andres Torres qualifizierten sich an Allerheiligen drei weitere Zocker für den Kader vom FC Red Bull Salzburg in der eBundesliga. Das große Finalturnier aller Bundesligateams steigt Anfang Dezember in Wien. 

Aus den 128 FIFA-Spielern kristallisierten sich am Mittwoch vier würdige Zocker in der Red-Bull-Arena heraus, die nun gemeinsam für Salzburg auf Torejagd gehen.

Vier Zocker für Red Bull Salzburg

Torres selbst musste sich mit Platz drei zufrieden geben, im Finale setzte sich der gebürtige Kärntner Benjamin Zidej gegen Philipp Moser aus Hallein (Tennengau) durch. Der Vierte im Bunde ist Marvin Rathmayr aus Grieskirchen (OÖ). Dennoch ist Torres der einzige unter Vertrag stehende eSports-Profi in Österreich, der die Qualifikation für das Finale fixiert hat.

eBundesliga-Finale in Wien

Jedes der zehn Bundesligateams in Österreich stellt eine Mannschaft für das große und erstmalige eBundesliga-Finalturnier am 8. Dezember in Wien.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.07.2019 um 09:42 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/red-bull-salzburg-diese-fifa-zocker-spielen-um-die-bundesliga-meisterschaft-57267019

Kommentare

Mehr zum Thema