Jetzt Live
Startseite Fußball
Nach Rekordanstieg

Bullen hoffen auf negative Corona-Tests

Fast 6.900 neue Covid-19-Fälle in Israel

Mittwochmittag tritt der 45-Mann-Tross von Red Bull Salzburg die Heimreise aus Tel Aviv an. Genau an jenem Tag, an dem die Corona-Zahlen in Israel auf einen Rekordwert von fast 6.900 neuen Covid-19-Fällen gestiegen sind. Nach der Ankunft müssen die Bullen Corona-Tests absolvieren.

Salzburg

Wenige Tage nach Beginn eines zweiten landesweiten Lockdowns teilte das israelische Gesundheitsministerium am Mittwoch mit, dass 6.861 neue Corona-Fälle registriert worden seien.

Salzburger auf Heimreise aus Israel

Für den österreichischen Fußball-Serienmeister heißt es nun "so schnell wie möglich heim", teilte ein Sprecher der Mozartstädter auf SALZBURG24-Anfrage mit.

Sobald die Crew von Trainer Jesse Marsch um 14.55 Uhr am Salzburger Flughafen landet, steht die Abschottung der Mannschaft und des Betreuerteams an oberster Stelle.

Red Bull Salzburg, Coronatest, Maske, GEPA/Red Bull
Auf Patrick Farkas und das gesamte Team von Red Bull Salzburg warten nach der Israel-Reise Corona-Tests.

Bullen drehen nach Horror-Start Play-off-Spiel

"Es ist nur Halbzeit, wir haben sicher noch mehr zu tun. Aber eine Führung mit zwei Auswärtstoren ist sehr wichtig für uns", sah Marsch vor allem das Positive nach einem glanzlosen Auftritt und dem knappen 2:1-Sieg. Die Bullen haben nach einem Halbzeit-Rückstand die Partie in starken 20 Minuten gedreht und den Kopf aus der Schlinge gezogen.

Red Bull Salzburg blickt gespannt auf Corona-Tests

Mit dem eigenen Vereinsbus wird direkt das Trainingszentrum in Taxham angesteuert, wo die Bullen entweder Mittwochabend bzw. Donnertagsfrüh Gewissheit haben, ob sich die Reise negativ auf die Gesundheit ausgewirkt hat.

Bevor nächsten Mittwoch das Play-off-Rückspiel gegen Maccabi Tel Aviv stattfindet, müssen die Salzburger am Samstag zum Bundesliga-Spiel nach Ried. Wir berichten von beiden Partien wie gewohnt im LIVETICKER.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 03:47 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/red-bull-salzburg-hofft-nach-israel-reise-auf-negative-corona-tests-93219481

Kommentare

Mehr zum Thema