Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Red Bull Salzburg holt Double trotz Unterzahl gegen Austria Wien

Jonatan Soriano und Felipe Pires fixierten das Double für Red Bull Salzburg. APA
ABD0206_20150603 - KLAGENFURT - ?STERREICH: (v.l.) Andre Ramalho (Salzburg), Felipe Pires (Salzburg) und Jonatan Soriano (Salzburg) jubeln ?ber das 1:0 am Mittwoch, 3. Juni 2015, anl. des ?FB-Cup-Finales zwischen FK Austria Wien und Red Bull Salzburg im W?rthersee Stadion in Klagenfurt. - FOTO: APA/GERT EGGENBERGER

Red Bull Salzburg hat das dritte Double der Vereinsgeschichte fixiert. Die Bullen schlugen trotz Unterzahl Austria Wien mit 2:0 (0:0) am Mittwochabend in Klagenfurt. Jonantan Soriano und Felipe Pires trafen erst in der Verlängerung. "Das war ein Wahnsinn, das ist meine Vorstellung von einem Finale", so Kapitän Soriano, "wir haben mit einem Mann weniger super gespielt. Aber wir sind Red Bull, haben wieder alles gegeben.“ 

Red Bull Salzburg hat erst als drittes Team in der Geschichte das Double erfolgreich verteidigt. Die Salzburger holten sich am Mittwochabend mit einem 2:0-Sieg nach Verlängerung gegen die Wiener Austria im Klagenfurter Wörthersee-Stadion auch den Titel im ÖFB-Fußball-Cup. Zum Matchwinner für den Meister avancierten Jonatan Soriano (95.) und Felipe Pires (108.). "Ich bin sehr stolz auf das, was meine Mannschaft heute geleistet hat. Wenn man 80 Minuten in Unterzahl spielt, dann auch noch zwei Tore schießt, ist der Sieg verdient", so Erfolgscoach Hütter nach dem Spiel. 

 

Gulacsi sieht Rot nach Brutalo-Foul

Die Salzburger waren vor 16.000 Zuschauern nach einer Roten Karte für Goalie Peter Gulacsi ab der 41. Minute in Unterzahl. Die Wiener hielten die Partie offen, waren aber im Abschluss deutlich weniger effizient. "Die Rote Karte kann man geben, doch am Ende haben wir ja gewonnen", stellte ein freudiger Martin Hinteregger fest, "es war ein unglaublicher Kampf, das ist jetzt ein unglaubliches Gefühl.“

Caleta-Car, Ramalho und Ilsanker bejubeln das Double. /APA Salzburg24
Caleta-Car, Ramalho und Ilsanker bejubeln das Double. /APA
Caleta-Car, Pires, Ramalho und Ilsanker (v.l.) bejubeln das Double. /APA

Red Bull Salzburg vs. Austria Wien 2:0 (0:0)

Salzburg: Gulacsi - Ankersen, Caleta-Car, Hinteregger, Schmitz - Minamino (43. Walke), Ramalho, Keita, V. Berisha (100. Quaschner) - Soriano, Sabitzer (81. Pires)
Austria: Lindner - F. Koch, Rotpuller, Stronati, Suttner - Ramsebner, M. Leitgeb (71. Holland) - Gorgon (81. Zulechner), A. Grünwald, De Paula (46. Royer) - Kvasina
Rote Karte: Gulacsi (41./Foul)
Gelb-Rot: Rotpuller (120./ Meckern)
Tore: Soriano (95.), Pires (108.)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 07:34 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/red-bull-salzburg-holt-double-trotz-unterzahl-gegen-austria-wien-47361790

Kommentare

Mehr zum Thema