Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Red Bull Salzburg mit Norwegern gegen WAC

Fußball-Meister Salzburg kämpft am Samstag in der Bundesliga um die Fortsetzung des gelungenen Saisonstarts. Gegen Aufsteiger Wolfsberg wollen die "Bullen" auswärts den dritten Sieg im dritten Spiel folgen lassen.

In Abwesenheit des verletzten Kapitäns David Mendes (Muskelzerrung) stehen die zwei norwegischen Neuzugänge Valon Berisha und Havard Nielsen erstmals im Aufgebot. Seinen Kader will der Double-Sieger aber weiter reduzieren.

Red Bull Salzburg muss Kader verkleinern

"Wenn man jedem eine Perspektive auf Einsatzminuten geben will, ist der Kader zu groß. Obwohl wir laufende Verträge akzeptieren, werden wir noch versuchen, den ein oder anderen abzugeben, bei dem einfach die Perspektive bei Red Bull nicht mehr stimmt", meinte Trainer Roger Schmidt. 29 Akteure stehen derzeit im Bundesliga-Kader. Im Europacup sind die Salzburger nach dem Aus gegen Düdelingen nicht mehr engagiert.

Norweger im Kader

Neben Berisha und Nielsen soll auch der bisher rekonvaleszente Verteidiger Christopher Dibon in wenigen Wochen wieder auf dem Platz stehen. "Er ist wieder zu hundert Prozent gesundheitlich hergestellt und trainiert bereits wieder mit der Mannschaft. Es wird aber sicherlich noch die eine oder andere Woche dauern, bis er wieder spielen wird", verriet Schmidt. Das Comeback des am Knie verletzten Brasilianers Alan würde noch länger dauern. Der Stürmer wird weiter therapiert. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass er in sechs bis acht Wochen fit ist", sagte Schmidt.

Eine Veränderung gab es bereits im Salzburger Betreuerstab. Piet Hamberg, der bisherige Individualtrainer der Kampfmannschaft, ist nunmehr im Scouting-Bereich tätig. Dort wird der 58-jährige Niederländer zukünftig für die Spiel- und Gegnerbeobachtung eingesetzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 06:19 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/red-bull-salzburg-mit-norwegern-gegen-wac-41583445

Kommentare

Mehr zum Thema