Jetzt Live
Startseite Fußball
Szoboszlai mit Treue-"Schwur"

Salzburg schenkt Sieg gegen Liverpool her

Bullen hatten „Reds“ am Rande einer Niederlage

Was für eine Gala-Vorstellung von Red Bull Salzburg! Gegen niemand geringeren als den FC Liverpool fahren die Bullen am Dienstag beim Testspiel-Highlight ein 2:2 (2:0) ein. Auf einen Blitz-Doppelpack von Patson Daka fand Rhian Brewster die passende Antwort. Zudem gab Dominik Szoboszlai einen Treue-"Schwur" ab.

Wals-Siezenheim

Salzburg zeigte ein ganz anderes Gesicht wie gegen Ajax Amsterdam: Die Bullen zündeten kurz nach Spielbeginn ein regelrechtes Feuerwerk. Die Mannschaft von Jesse Marsch störte den englischen Meister konsequent beim Spielaufbau und stellte die Räume geschickt zu.

Daka schockt Liverpool mit Blitz-Doppelpack

Gegen den amtierenden englischen Meister und Ex-Champion-League-Sieger gingen die Bullen bereits nach drei Minuten in Führung. Patson Daka brachte die Mozartstädter nach einem fatalen Fehler von Fabinho in Führung. Der Sambier schob gegen Liverpool-Keeper Alisson Becker überlegt zum 1:0 ein.

Zehn Minuten später schlug es erneut im Kasten von Welt-Torhüter Becker ein. Und abermals war es Daka, der nach einem schönen Assist von Sturmpartner Mergim Berisha auf 2:0 erhöhte.

Salzburger haben Klopp-Elf im Griff

Jürgen Klopp, dem Starcoach der Liverpooler, schmeckte der Auftritt seiner Schützlinge überhaupt nicht. Der Deutsche ärgerte sich des Öfteren, nachdem Ulmer, Onguene und Co. sauber von hinten herausspielen konnten.

Kaum tauchte Ex-Bulle Sadio Mane bei der einzigen Großchance der Engländer vor dem Kasten der Salzburger auf, war erneut ein Bein des österreichischen Meisters im Wege: Albert Vallci verhindert den Anschlusstreffer.

Walke pariert gegen Salah

Salzburg hielt den eigenen Kasten lange sauber. Auch als Mohamed Salah alleine vor dem eingewechselten Goalie Alex Walke auftauchte, konnte der Salzburger Schlussmann die "Null" festhalten.

Brewster verhindert Bullen-Sieg

Nach einem Luft-Zweikampf mit Rasmus Kristensen prallt der Virgil Van Dijk auf den Ellenbogen des Bullens und musste mit einer Wunde am rechten Auge das Feld verlassen.

Danach passierte es doch noch: Wie gegen Stuttgart traf Rhian Brewster (73.) für Liverpool. Die Vorarbeit lieferte James Milner – da gab es für Walke nichts zu halten.

Gastgeschenk von Neuzugang Solet

Danach gaben die Mozartstädter den Sieg selbst aus der Hand: Eine Kopfball-Rückgabe von Oumar Solet fiel zu kurz aus – Brewster (81.) schnappte sich die Kugel und überhob Walke nach dem Gastgeschenk zum 2:2.

Es war ein sehr guter Test für uns vor dem Start der Saison. Das Level war sehr hoch", meinte Daka im Anschluss bei Servus TV. "Ein sehr interessantes Spiel für uns", sagte Liverpool-Stürmer Sadio Mane, der einst bei Salzburg kickte. "In der ersten Hälfte haben sie sehr gut gespielt und uns Probleme bereitet."

Szoboszlai mit Treue-"Schwur"

Nachdem zuletzt immer wieder Gerüchte über die Zukunft von Dominik Szoboszlai auftraten, beendete der Ungar diese nach dem Spiel: "Ich hatte Kontakt mit einigen Mannschaften, entschied in Absprache mit meiner Familie und dem Berater, die Champions-League-Reise mit Salzburg zu bestreiten."

Marsch verpflichtet, dass das Mittelfeld-Ass mindestens die nächsten sechs Monate im Bullen-Dress zu sehen sein wird. "Er hat in der Meisterrunde gezeigt, wie wichtig er für uns ist", so der Coach. Auch das Spiel gegen Liverpool stimmte den US-Amerikaner zufrieden. "Tests gegen dieses Kaliber von Gegner sind enorm wichtig", sagte er. "Wir wollten uns nach der Niederlage gegen Ajax verbessern, vor allem im taktischen Bereich. Ich denke, das ist uns gut gelungen. Wir haben da und dort noch Potenziale."

Bereits am Samstag geht es für die Bullen im ÖFB-Cup gegen Schwarz Weiß Bregenz weiter. Liverpool trifft im englischen Supercup auf Arsenal.

Red Bull Salzburg – Liverpool 2:2 (2:0)

Tore: Daka (3., 13.); Brewster (73., 81.)

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 25.11.2020 um 11:22 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/red-bull-salzburg-schenkt-testspiel-sieg-gegen-liverpool-her-91956007

Kommentare

Mehr zum Thema