Jetzt Live
Startseite Fußball
Viel Lob vom Star-Trainer

Bullen sorgen bei Klopp für "hüpfendes Herz"

Liverpool-Coach ist begeistert von Red Bull Salzburg

Wenn Jürgen Klopps Herz auch nach einer Liverpool-Niederlage hüpft, dann ist im Normalfall etwas Besonderes passiert. Der Star-Trainer fand nach der 0:1-Testspielniederlage nur lobende Wort für die Bullen.

Salzburg

Red Bull Salzburg hat im Anschluss an den 1:0-Testspielsieg über den FC Liverpool am Mittwoch viel Anerkennung geerntet.

Red Bull Salzburg, FC Liverpool, Testspiel GETTY/RED BULL
Red Bull Salzburg (weiß) und der Liverpool FC trafen am Mittwoch im Rahmen eines Testspiels aufeinander.

Salzburg besiegt Liverpool und ist Champions-League-reif

Fünf Wochen vor dem Beginn der Champions League (CL) können die Bullen getrost behaupten, dass sie reif für die Königsklasse sind. Salzburg gelingt am Mittwochabend gegen den Liverpool FC mit einem 1…

Klopp über Salzburg: "Da hüpft mein Herz"

Besonders schmecken dürften den Bullen die Aussagen von Jürgen Klopp, Trainer des englischen Top-Clubs. Der Deutsche lobte den österreichischen Fußball-Meister in vielerlei Hinsicht. Vor allem die Tatsache, dass Salzburg jedes Jahr einen großen Umbruch einfach so wegsteckt, ringt dem Deutschen viel Respekt ab.

"Da hüpft mein Herz. Das ist eine blutjunge Truppe. Sie machen es ganz toll mit Liefering, wie sie die Jungs immer wieder hochziehen", schwärmte Klopp von der Salzburger Philosophie (siehe S24-Video unten).

 

Klopp: "Mit Geld kann man viel Mist anstellen"

Dem 55-Jährigen ist durchaus bewusst, dass die Bullen einen finanzstarken Sponsor an Bord haben, fügt jedoch an: "Das haben andere auch. Mit Geld kann man so viel Mist anrichten. Das machen sie in Salzburg nicht. Sie kriegen immer wieder eine super Mannschaft zusammen. Dafür haben sie meinen größten Respekt", betonte Klopp.

Der Liverpool-Coach ist sich sicher, dass die Crew von Matthias Jaissle "immer wieder für Überraschungen gut ist".

Liverpool-Trainer ärgert sich über Niederlage

Dennoch warnte er auch vor zu hohen Erwartungen: "Sie sind superjung und da muss man sehen, wie sie damit umgehen, das kann ich nicht einschätzen."

In Bezug auf das eigene Spiel fand Klopp kritische Worte. "Es ärgert uns wirklich, dass wir verloren haben." Besonders mit der Leistung in der ersten Halbzeit war der nicht zufrieden: "Wir haben zu viele Fehler gemacht. Wir waren zu breit aufgestellt, unsere Formation war nicht richtig", bemängelte er.

Jaissle schwärmt von Salzburgs Mentalität

Salzburg-Coach Matthias Jaissle zeigte sich mit seiner Mannschaft hochzufrieden. "Riesenkompliment, mit welcher Mentalität sich diese junge Truppe dagegengestemmt hat", betonte er und blickte positiv auf die bevorstehenden Aufgaben: "Daraus nehmen sie (die Spieler) viel Erfahrung mit und hoffentlich auch ganz viel Selbstvertrauen."

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 13.08.2022 um 01:25 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/red-bull-salzburg-sorgt-bei-juergen-klopp-fuer-huepfendes-herz-124891090

Kommentare

Mehr zum Thema