Jetzt Live
Startseite Fußball
Trotz Coronafall

Salzburgs Liverpool-Test wohl fix

Kracher soll am Dienstag vor Fans stattfinden

Der Kracher hat sich in der Vorwoche angebahnt, nun scheint das Testspiel zwischen Red Bull Salzburg und dem FC Liverpool fix zu sein. Nach SALZBURG24-Informationen findet das Duell der Mozartstädter mit dem amtierenden englischen Meister am Dienstag statt – auch Fans sollen mit dabei sein.

Seit Samstag weilt der Champions-League-Sieger – wie bereits berichtet – in Saalfelden (Pinzgau) und bereitet sich abseits des Trubels im Brandlhof auf die kommende Saison und die Titelverteidigung vor. 

Die Star-Elf von Liverpool FC kommt mit Jürgen Klopp für ein zehntägiges Trainingslager nach Salzburg. ???? Auch ein Testspiel mit FC Red Bull Salzburg könnte stattfinden.

Gepostet von SALZBURG24 am Freitag, 14. August 2020

Coronafall bei Liverpool gefährdet nicht das Trainingslager

Bei den "Reds" (so werden die Liverpooler genannt) wurde Dienstagmittag ein positver Coronafall eines Mitarbeiters bekannt: Das Land Salzburg bestätigte einen Covid-19-Fall bei einem Mitglied der Mannschaft — und nannte aus Datenschutzgründen keine Details. 

Die Crew rund um Startrainer Jürgen Klopp wird das Trainingslager im Pinzgau auch trotz des Falls fortsetzen. Mehr noch: Am Dienstagnachmittag trafen sich nach SALZBURG24-Informationen Klubvertreter beider Teams sowie die zuständigen Behörden, um Details für den Probegalopp zu besprechen. 

Salzburg gegen Liverpool wohl am 25. August

Dabei soll Dienstag, der 25. August – genaue Uhrzeit noch nicht bekannt – als Termin für den Testspiel-Kracher fixiert worden sein. "Diesbezüglich gibt es von uns noch nichts offizielles zu kommunizieren. Es sind noch einige Dinge zu klären", sagte ein Sprecher der Bullen auf S24-Anfrage. 

Derzeit prüfen die Verantwortlichen noch, ob – wie beim Testspiel am Samstag gegen Ajax Amsterdam (im SALZBURG24-LIVETICKER) – in die Bullen-Arena nicht nur VIP-Fans ins Stadion dürfen.

(Quelle: SALZBURG24)

Coronafall bei Trainingslager des FC Liverpool

Jürgen Klopp APA/AFP/Lindsey Parnaby
Liverpools Jürgen Klopp darf im Kampf um das Achtelfinal-Ticket in der Champions League gegen Salzburg nicht verlieren.

Der FC Liverpool absolviert derzeit ein Trainingslager im Salzburger Pinzgau. Wie die "Kronenzeitung" am Dienstag unter Bezug auf britische Quellen online berichtete, ist nun ein Mitglied des englischen Fußball-Meisters positiv auf das Coronavirus getestet worden. Unklar war zunächst, ob es sich um einen Spieler handelt und wo sich die Person mit dem Virus infiziert haben könnte.

Das Land Salzburg bestätigte auf APA-Anfrage am Dienstagnachmittag lediglich einen positiven Fall bei einem Mitglied der Mannschaft — und nannte wegen des Datenschutzes keine Details. "Der Betroffene befindet sich momentan im Hotel in Quarantäne", sagte eine Sprecherin des Landes.

Außerdem sei eine Kontaktperson außerhalb der Mannschaft ebenfalls abgesondert und das Quartier des FC Liverpool mit Notfallplänen versorgt worden.

FC Liverpool seit Samstag in Saalfelden

Die Mannschaft von Star-Trainer Jürgen Klopp trainiert seit vergangenem Samstag für zehn Tage in Salzburg. Untergebracht ist die Truppe im Gut Brandlhof in Saalfelden. Die "Reds" wollten ursprünglich ein Trainingslager im französischen Evian abhalten. Da Frankreich und England aufgrund der Corona-Pandemie eine gegenseitige Quarantänepflicht für Einreisende aus den beiden Ländern verhängt haben, entschieden sich die Verantwortlichen für ein Trainingslager in Österreich.

Die Star-Elf von Liverpool FC kommt mit Jürgen Klopp für ein zehntägiges Trainingslager nach Salzburg. ???? Auch ein Testspiel mit FC Red Bull Salzburg könnte stattfinden.

Gepostet von SALZBURG24 am Freitag, 14. August 2020

Salzburger Hotel komplett abgeschottet

Alle Verantwortlichen des Clubs sind im Brandlhof komplett abgeschottet von der Öffentlichkeit, auch bei den Trainingseinheiten sind keine Zuschauer erlaubt. Unklar ist nach wie vor, ob die Infektion Auswirkungen auf ein geplantes Testspiel gegen Red Bull Salzburg haben wird.

Laut dem — für gewöhnlich gut informierten — "Liverpool Echo", gibt sich der Verein in der Angelegenheit verschwiegen. Allerdings werde davon ausgegangen, dass das Trainingslager normal weitergeht, weil Klopp versuche, seine Schützlinge vor der Verteidigung des Premier-League-Titels in Form zu bringen.

Aufgerufen am 06.05.2021 um 09:03 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/red-bull-salzburgs-test-gegen-liverpool-wohl-fix-91668772

Kommentare

Mehr zum Thema