Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Regionalliga: Anif beendet Serie der Austria

USK Anif holte am Sonntag gegen die Austria Salzburg die notwendigen Punkte, um im Meisterschaftskampf dabei zu bleiben. Die Positivserie der Austria ist somit beendet.

In den Derbys scheint die Austria Salzburg ihre Probleme zu haben. Die Violetten verloren das Muttertags-Highlight der Regionalliga am Sonntag gegen den USK Anif. Die einzigen Niederlagen in der Frühjahrssaison haben die Maxglaner somit ausgerechnet bei den Derby-Highlights eingefahren, einmal bei den Bullen-Junioren und jetzt bei Anif. Dazwischen waren die Austrianer acht Spiele ungeschlagen. Der ehemalige Verein von Austria-Coach Hofer holte somit die notwendigen Punkte im Titelkampf, denn Tabellenführer Wattens gewann am Samstag ebenfalls. Anif folgt den Tirolern mit vier Punkten Abstand.

Früher Führungstreffer für Austria Salzburg

Der Anfang vom Match lief noch für Austria Salzburg. Marko Vujic erzielte in der dritten Minute den Führungstreffer für die Gastmannschaft. Der Goalgetter erwies sich einmal mehr als wichtigster Mann bei der Austria, wenn es ums Tore schießen geht und führt mit 21 Treffern die Torschützenliste der Regionalliga West an. Danach wachte Gastgeber Anif immer mehr auf. Die Flachgauer erkämpften sich mehr Torchancen, in der 15. Minute fiel dann der Ausgleich. Austria-Schlussmann Eisl konnte den ersten Schuss noch abwehren. Der Ball sprang direkt vor die Füße von Aleksandar Simic, der nicht zauderte und gleich verwandelte.

Verdienter Sieg für Anif

Anif war die überlegene Mannschaft, der größere Teil des Spiels läuft in der Hälfte der Gäste. In der 66. Minute wird der Austrianer Raphael Reifeltshammer mit Gelb/Rot ausgeschlossen. Danach ist für die Hofer-Elf abwehren angesagt. Anif gelang trotzdem ein weiterer Treffer durch Andreas Bammer (77.). Die Regionalliga-Titelaspiranten sollten die Führung nicht mehr abgeben. Es blieb beim Endstand von 2:1 für Anif. Auch die Austria Salzburg sprach auf ihrer Homepage von einem verdienten Sieg des Gegners. USK Anif - SV Austria Salzburg 2:1 (1:1) 0:1 - Vujic (3.) 1:1 - Simic (14.) 2:1 - Bammer (77.) (Aktivnews / SALZBURG24)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 11:45 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/regionalliga-anif-beendet-serie-der-austria-59342362

Kommentare

Mehr zum Thema