Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Regionalliga: Austria verliert und Anif ist die Tabellenspitze los

Magere Ausbeute für die Salzburger Mannschaften in der Regionalliga West. Die Austria verlor gegen Wattens, Anif gegen Hard. Die Red Bull Juniors konnten zu Hause gegen Saalfelden einen Punkt ergattern.

Grund zu Freude gab es am Wochenende bei den Salzburger Teams in der 13. Runde der Regionalliga wenig. Austria Salzburg konnte am Sonntag ihren Heimvorteil nicht nutzen und an das Ergebnis hat man sich schon fast gewöhnt: Null Punkte für die Austria Salzburg, drei Punkte für Wattens.

Anif gibt Tabellenführung ab

Auch Anif kehrte ohne Punkte aus Hard heim, nach 90 Minuten stand es 3:1 für die Gastgeber aus Vorarlberg. Anif gab somit auch die Tabellenführung an die Austria-Bezwinger Wattens ab. Die Red Bull Juniors konnten ihren positiven Trend ebenfalls nicht fortsetzen und kamen gegen Saalfelden auf ein Unentschieden. Einzig TSV Neumarkt und TSV St. Johann bezwangen ihre Gegner.

Alle Ergebnisse der Regionalliga:

TSV St. Johann – SV Seekirchen 2:1 (1:1) Union Innsbruck – Bregenz SC 2:2 (2:1) TSV Neumarkt – Dornbirn 3:0 (0:0) FC Red Bull Juniors – FC Pinzgau Saalfelden 3:3 (2:1) Hard – USK Anif 3:1 (2:0) Hall – Altach Amateure 0:2 (0:1) SV Austria Salzburg – Wattens 0:1 (0:1) FC Wacker Innsbruck Amateure – Kufstein 4:1 (3:1)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 04:52 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/regionalliga-austria-verliert-und-anif-ist-die-tabellenspitze-los-59277259

Kommentare

Mehr zum Thema