Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Regionalliga: Die Luft wird dünn für Anif

Während für Anif die Luft im Meisterschaftskampf immer dünner wird, stellen die Fans der Austria Salzburg mit Eskapaden abseits des Spielfeldes die spielerischen Leistungen der Mannschaft in den Schatten.

Im Match der Runde der zwei stärksten Regionalliga-Teams holte Anif am Dienstag einen Punkt. Damit ist der Meisterschaftszug zwar noch nicht endgültig abgefahren, die Flachgauer müssen allerdings auf ein oder zwei Nuller von Wattens hoffen, um im Ranking den Platz an der Sonne zu ergattern.

Spitzenteams gegen Regionalliga-Mittelfeld

Beide Spitzenteams treffen in der 25. Runde auf Mittelfeld-Mannschaften, beide finden sich somit auch in der Favoritenrolle wieder: Anif trifft auf St. Johann, die zuletzt gegen die Red Bull Juniors ein solides 2:2 geholt haben, und Wattens dürfte sich aus der Partie gegen Kufstein ebenfalls drei Punkte erwarten. Jede Runde kann eine Vorentscheidung im Regionalliga-Titelkampf fallen.

Austria Salzburg: Schlagzeilen abseits des Spielfeldes

Die Austria Salzburg überzeugt in der Regionalliga-Frühjahrssaison mit soliden sportlichen Leistungen. Seit der Niederlage im Auftaktspiel gegen die Red Bull Juniors haben die Violetten nicht mehr verloren, vier Siege und zwei Remis stehen auf dem Konto der Hofer-Truppe. Leider wird der Blick auf die positive Spielbilanz durch das Treiben der Austria-Fans abseits des Spielfeldes getrübt. Am Dienstag kam es in Altach erneut zu Vorfällen. Diese Runde treffen sie auf Saalfelden.

Alle Termine der Regionalliga-West, 25. Runde

FC Red Bull Juniors – SV Seekirchen (Freitag, 19 Uhr) Hard – Bregenz SC (Samstag, 16 Uhr) Wattens – Kufstein (Samstag, 16 Uhr) Hall – TSV St. Johann (Samstag, 17 Uhr) SV Austria Salzburg – FC Pinzgau Saalfelden (Samstag, 17 Uhr) Union Innsbruck – Dornbirn (Samstag, 18 Uhr) TSV Neumarkt – USK Anif (Sonntag, 15 Uhr) FC Wacker Innsbruck Amateure – Altach Amateure (Sonntag, 16 Uhr)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 07:39 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/regionalliga-die-luft-wird-duenn-fuer-anif-59338360

Kommentare

Mehr zum Thema