Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Regionalliga: Nächste Standortbestimmung für Austria Salzburg

Die elfte Runde der Regionalliga West hat einen Kracher auf Lager: Austria Salzburg empfängt den Tabellenzweiten aus Anif!

Austria Salzburg, vergangene Woche noch als 0:2-Verlierer in Saalfelden vom Platz gegangen, steht vor der nächsten schwierigen Partie: Wieder unter der Leitung von Gerhard Stöger als Interimstrainer geht es in ein Derby: Der USK Anif liegt auf dem zweiten Tabellenplatz, hat in den letzten drei Partien sieben Tore erzielt! Allen voran Elivs Ozegovic, der schon fünf Mal traf.  

Juniors Salzburg gegen Bregenz motiviert

Zudem empfängt der TSV Neumarkt bereits am Freitag Kufstein, wobei beide Mannschaften eines gemeinsam haben: Sowohl die Flachgauer, als auch die Tiroler haben seit 270 Minuten keinen Punkt mehr geholt. Der TSV verlor zuletzt 0:3 im Derby gegen Anif. Die letzten drei Aufeinandertreffen haben jeweils die Kufsteiner für sich entschieden. Ebenfalls auf die Siegerstraße zurückkehren will der SV Seekirchen: Der letzte Sieg des SVS datiert vom 10. September, danach gab es ein Unentschieden und eine Niederlage gegen die Red Bull Juniors. Dennoch wartet in Hall ein schwerer Gegner auf die Wallerseer. Gerne denkt man bei den Jung-Bullen an den 2. Oktober 2010 zurück, als es einen 7:0-Sieg in Salzburg gab.  
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.11.2019 um 09:08 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/regionalliga-naechste-standortbestimmung-fuer-austria-salzburg-59271766

Kommentare

Mehr zum Thema