Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Regionalliga: Wals-Grünau gewinnt „verdient“ in Seekirchen

Mit einem 2:0-Auswärtssieg beim SV Seekirchen gab Regionalliga-Schlusslicht Wals-Grünau ein deutliches Lebenszeichen von sich. St. Johann nahm aus Kufstein nur einen Punkt mit.

Der SV Wals-Grünau überraschte zum Auftakt der 20. Regionalliga-Runde, mit einem 2:0-Sieg in Seekirchen.Die Flachgauer bleiben zwar weiterhin Tabellenletzter, sind aber – vorerst - punktegleich (13) mit Dornbirn.

SV Seekirchen – SV Wals-Grünau 0:2 (0:0)
Tore: Christoph Voitswinkler (65.), Gerhard Brennsteiner (76.).
250 Zuschauer

In einem waren sich die Trainer beider Mannschaften nach dem Spiel einig: Der Sieg von Wals-Grünau war hochverdient. „Es wäre schade gewesen, wenn die Leistung nicht belohnt worden wäre", setzte der unterlegene Seekirchen-Coach Miro Bojceski sogar noch einen drauf. Der Tabellenletzte aus Grünau startete zaghaft in dieses Flachgauer Derby. Weil es Seekirchen verabsäumte mehr Druck auszuüben, kamen die Gäste jedoch mit Fortdauer der Partie immer besser ins Spiel. Mit jedem Fehlpass von Seekirchen, wuchs das Selbstvertrauen der Baic-Truppe, der man den letzten Tabellenrang in diesem Spiel nicht ansah. Das 1:0 durch Voitswinkler – gegen die Standard-Könige der Regionalliga – fiel ausgerechnet aus einem sehenswert verwandelten Freistoß. Ein Tor das Bojceski schon kommen sah: „Ich habe in der Pause vor Standards gewarnt. Sowas kann entscheidend sein." Und er sollte Recht behalten. Denn der Befreiungsschlag löste scheinbar eine Blockade in den Köpfen der Grünauer Spieler, die nun noch selbstbewusster auftraten und in der 76. Minute das verdiente 2:0 erzielten. „Wir waren spielerisch die bessere Mannschaft, haben anfangs genommen was wir bekommen haben und dann noch mehr dazu gemacht", analysierte ein gut gelaunter Helmut Baic, den wichtigen 2:0-Sieg.

Das Highlightvideo wird ihnen präsentiert, von unserem Videopartner einwurf.tv.

 

 

FC Kufstein – TSV St. Johann 1:1 (1:0)
Tore: Daniel Steger (11.) bzw. Cem Emen (56.).
Gelb-Rot: Michael Buchsteiner (St. Johann, 78.)
200 Zuschauer

Regionalliga: Runde 20

SV Seekirchen – SV Wals-Grünau 0:2
FC Kufstein – TSV St. Johann 1:1
Sa. 5.4. 15:00 TSV Neumarkt – SC Schwaz
Sa. 5.4. 15:30 WSG Wattens – SC SW Bregenz
Sa. 5.4. 16:00 FC Hard – FC Wacker Innsbruck Am.
Sa. 5.4. 16:00 USC Eugendorf – FC Dornbirn
Sa. 5.4. 16:00 SV Austria Salzburg – USK Anif
Sa. 5.4. 17:00 SCR Altach Am. – FC Höchst

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 03:20 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/regionalliga-wals-gruenau-gewinnt-verdient-in-seekirchen-45047101

Kommentare

Mehr zum Thema