Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

RLW: Anif besiegt Altach 2:3

Aufstiegsaspirant Anif besiegt Altach in der letzten Minute mit einem 2:3. Mit einer taktischen Disziplin wollte Altach die Torfabrik und Aufstiegsaspirant Anif überraschen.

Am Ende verlor die Elf um Trainer Peter Jakubec unglücklich wegen eines Last-Minute-Tor des Ex-Altachers Patrick Mayer. Zwei Treffer der Hausherren reichten nicht zu einem Punktgewinn. Einwechselspieler Alexander Umjenovic (51.) und Legionär Alexandre Dorta (76./Elfer) machten zweimal den Rückstand wett, aber es half nichts. Im Frühjahr steht bei Altach Amateure zwei Remis auf der Habenseite. Der Abstand zu einem Abstiegsplatz beträgt noch sieben Punkte.

Red Bull Juniors gegen Hard 1:1

Die Red Bull Juniors erreichtn gegen den FC Hard in Liefering ein 1:1-Remis. Goalie Thomas Dähne rettet sein Team mit einem gehaltenen Elfmeter. Der dritte Auswärtssieg in dieser Saison war für Abstiegskandidat Hard zum Greifen nahe. Allerdings leistete sich Stürmer Herbert Sutter nach gut einer Stunde Spielzeit den Luxus einen Foulelfmeter zu vergeben. Der Torjäger scheiterte mit einem zu schwachen Schuss am glänzenden Goalie Thomas Dähne von den Salzburg Amateuren. Mittelfeldkicker Roman Ellensohn sorgte mit einem schönen Drehschuss für die Führung (23.). Das war aber für Markus Grabherr und Co. letztendlich zu wenig um drei Zähler zu entführen. Für Hard folgen nun die beiden „Entscheidungsspiele“ im Abstiegskampf.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 07:28 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/rlw-anif-besiegt-altach-23-59330059

Kommentare

Mehr zum Thema