Jetzt Live
Startseite Fußball
Mehr als nur ein Gaga-Gerücht

Ronaldo für 300 Millionen Euro in die Wüste?

Bericht über möglichen Wechsel nach Saudi Arabien

Ronaldo auf dem Weg nach Saudi-Arabien?
Ob ein Transfer nach Saudi-Arabien für Ronaldo überhaupt in Betracht kommt, scheint unklar.

Machen 300 Millionen Euro selbst Cristiano Ronaldo schwach? Medienberichten zufolge soll ein schwerreicher Fußballverein aus Saudi-Arabien die Fühler nach dem Fußball-Superstar ausgestreckt haben.

Ein Angebot im Gesamtvolumen von unglaublichen 300 Millionen Euro soll Cristiano Ronaldo Medienberichten zufolge nach Saudi-Arabien locken. Nach Spekulationen um den portugiesischen Fußball-Superstar soll es sich diesmal um einen Club aus dem umstrittenen und reichen Wüstenstaat handeln. Dessen Identität ist aber noch nicht bekannt.

Pro Saison 125 Millionen Euro für Ronaldo

Wie die Sender CNN Portugal und TVI sowie die spanische Sportzeitung "As" am Donnerstag übereinstimmend berichteten, soll es ein Angebot für zwei Saisonen sein. Die Ablösesumme für Ronaldos aktuellen Club Manchester United soll sich demnach auf 30 Millionen Euro belaufen. Pro Saison soll Ronaldo dann 125 Millionen Euro verdienen. Allein die Vermittlungsgebühren sollen außerdem bei 20 Mio. Euro liegen.

Wechsel nach Saudi-Arabien?

Ronaldos Vertrag bei United ist noch bis Ende Juni kommenden Jahres gültig. Ob ein Transfer nach Saudi-Arabien für den 37-Jährigen überhaupt in Betracht kommt, scheint unklar. Der Stürmer will mit Blick auf die WM in Katar, die die letzte seiner Karriere sein dürfte, auch in der kommenden Saison in einer starken europäischen Liga spielen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 15.08.2022 um 07:37 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/ronaldo-fuer-300-millionen-euro-nach-saudi-arabien-124236226

Kommentare

Mehr zum Thema