Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Salzburg-Trainer der Red-Bull-Ära im Überblick

Trapattoni war einer der bekannteren Vertreter auf der Trainerbank der Salzburger. APA/Fohringer
Download von www.picturedesk.com am 16.06.2015 (06:59). Fussball T-mobile Bundesliga SV Mattersburg vs. Red Bull Salzburg am 7. November 2006 im Pappelstadion in Mattersburg. Im Bild: Trainer Giovanni Trapattoni (Salzburg). - 20061107_PD2327

Die Trainer des FC Red Bull Salzburg haben durchschnittlich eine eher kurze Beschäftigungsdauer. Wir haben die Übersicht der Trainerwechsel seit dem Einstieg von Red Bull 2005 samt Grund für das Ende der jeweiligen Trainertätigkeit.

Juli 2005 - Ende Mai 2006 Kurt Jara (AUT): entlassen

Anfang Juni 2006 - Ende April 2008 Giovanni Trapattoni (ITA - bis 12. Juni 2007 mit Co-Trainer Lothar Matthäus - GER/ab 18. Juni 2007 und bis 4. Jänner 2008 mit Co-Trainer Thorsten Fink - GER): Vertragsende/Wechsel zur irischen Nationalmannschaft

Mai 2008 - 15. Juni 2009 Co Adriaanse (NED): Vereinseitige Trennung nach Vertragsende

15. Juni 2009 - 8. April 2011 Huub Stevens (NED): Einvernehmliche Trennung

Red Bull: Zahlreiche Wechsel auf Trainerbank

8. April 2011 - 12. Juni 2012 Ricardo Moniz (NED) mit Co-Trainer Niko Kovac - CRO): Rücktritt

1. Juli 2012 - 31. Mai 2014 Roger Schmidt (GER): Trennung auf eigenen Wunsch/Wechsel zu Bayer Leverkusen

1. Juni 2014 - 15. Juni 2015 Adi Hütter (AUT): Einvernehmliche Trennung

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 08:44 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/salzburg-trainer-der-red-bull-aera-im-ueberblick-47474230

Kommentare

Mehr zum Thema