Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Salzburger Liga: Grödig oder Pinzgau?

Wer kann Thomas Taucher und den Grödig Amateuren, auf dem Weg zum Salzburger Liga-Titel, ein Bein stellen? Krug
Wer kann Thomas Taucher und den Grödig Amateuren, auf dem Weg zum Salzburger Liga-Titel, ein Bein stellen?

Die Salzburger Liga startet am Samstag nicht nur die Rückrunde, sondern auch der Zweikampf um den Titel, zwischen den Grödig Amateuren und dem FC Pinzgau.

Pinzgau oder die Grödig Amateure, einer der beiden Vereine gewinnt in dieser Saison die Salzburger Liga. Darin sind sich alle Experten einig. Bis es soweit ist, müssen aber noch 14 Runden ausgetragen werden. Das direkte Duell steigt in der vorletzten (29.) Runde, am 31. Mai in Grödig. Vor der 18. Runde stehen die beiden Konkurrenten, mit jeweils 40 Punkten, an der Spitze der Salzburger Liga. Grödig hat lediglich ein bessers Toverhältnis (neun Tore mehr) als der FC Pinzgau.

Der Abstiegskampf beginnt

Am unteren Tabellenende kämpft nicht nur Aufsteiger und Schlusslicht Anthering um den Ligaverbleib. Anterhing (16.) und Puch (12.) trennen nur sechs Punkte. Mitten drin im Abstiegskampf sind auch Bramberg (15.), Berndorf (14.) und der SV Schwarzach (13.). Der Sieger aus der Partie Berndorf gegen Puch, könnte schon am Samstag einen wichtigen Schritt nach vorne machen.

Salzburger Liga: Runde 17

Sa. 22.3. 15:00 FC Hallein 04 – SV Schwarzach
Sa. 22.3. 15:00 USV Berndorf – FC Puch
Sa. 22.3. 15:00 UFC SV Hallwang – Union Henndorf
Sa. 22.3. 15:30 UFC Altenmarkt – FC Pinzgau
Sa. 22.3. 15:30 SV Anthering – SV Straßwalchen
So. 23.3. 15:00 TSU Bramberg – FC Zell am See
So. 23.3. 15:00 SV Kuchl – FC Bergheim
So. 23.3. 16:00 SAK 1914 – SV Grödig Am.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 07:22 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/salzburger-liga-groedig-oder-pinzgau-44987758

Kommentare

Mehr zum Thema