Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Salzburger Liga: SAK siegt 2:1 gegen Straßwalchen

Mit einem 2:1-Heimsieg in letzter Minute schoss sich der SAK 1914 vorübergehend an die Spitze der Salzburger Liga. Grödig 1b kann am Samstag nachlegen und sich die Führung zurückholen.

Die erste Hälfte im Salzburger Liga-Spiel zwischen dem SAK 1914 und dem SV Straßwalchen war geprägt von gelben Karten. Schiedsrichter Andreas Winkler zeigte nicht weniger als fünf Gelbe Karten. Aber es wurde auch Fußball gespielt. SAK-Goalgetter Walter Larionows brachte die Hausherren in der 24. Minute mit seinem 17. Saisontreffer in Führung. In Halbzeit zwei schafften die Gäste aus Straßwalchen in der 60. Minute den Ausgleichstreffer. Die Flachgauer mussten der nach der Gelb-Roten-Karte von Gabor Nagy (Unsportlichkeit) ab der 79. Minute in Unterzahl weiterspielen. Als schon alle mit dem Abpfiff von Schiedsrichter Winkler rechneten, nutzte Joker Kristijan Bogosavac die Chance und schenkte seinem SAK noch den 2:1-Sieg in der Nachspielzeit.

SAK neuer Tabellenführer

Somit steht der SAK – zumindest bis Samstagabend – an der Spitze der Salzburger Liga. Die 1b der Grödiger tritt am Samstag (17 Uhr) auswärts in Zell am See an um sich die Tabellenspitze zurückzuerobern. Ein wenig Anschluss an die Tabellenspitze hat USC Eugendorf durch die überraschende Niederlage gegen Puch verloren. Wals-Grünau könnte dies (auch Sa. 17 Uhr) auswärts in Altenmarkt nutzen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 10:23 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/salzburger-liga-sak-siegt-21-gegen-strasswalchen-59349151

Kommentare

Mehr zum Thema