Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Salzburger Liga: SAK steht vor Gewinn der Meisterschaft

Einen Spieltag vor Ende der Salzburger Liga steht der SAK 1914 an der Spitze der Salzburger Liga. Nach dem 3:0-Auswärtssieg in Kuchl müssen die Salzburger am letzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten gewinnen, um sich die Meisterschaft zu sichern.

Der SV Kuchl hatte im Heimspiel gegen den SAK 1914 in der ersten Halbzeit nur wenig zu lachen. Der Tabellenführer aus der Landeshauptstadt ging durch Treffer von Kristijan Bogosavac (20.) und Goalgetter Walter Larionows (39.) mit einer verdienten 2:0-Führung in die Pause. In Hälfte zwei machten die Hausherren mehr Druck und testeten SAK-Goalie Vincetic des öfteren. Doch er hielt seinen Kasten sauber und konnte in der 84. Minute das 3:0 druch Michael Blötzeneder bejubeln. Die Kuchler waren ab der 78. Minute nur noch zu zehnt auf dem Platz, nachdem Michael Gastberger wegen hartem Foulspiels die rote Karte sah.

SL-Finale: SAK gegen... wen eigentlich?

Dem SAK 1914 fehlt somit in der 30. und letzten Runde der Salzburger Liga nur noch ein Sieg um die Meisterschaft fix zu machen. Doch dieser Sieg müsste gegen den momentanen Tabellenzweiten Hallwang her. Die Flachgauer haben selbst noch die Chance auf die Krone. Sie müssten den SAK allerdings mit sieben Toren Vorsprung besiegen. Besser sieht es für Verfolger Wals-Grünau aus, die es noch mit Zell am See und Anthering zu tun bekommen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 07:48 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/salzburger-liga-sak-steht-vor-gewinn-der-meisterschaft-59350678

Kommentare

Mehr zum Thema