Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Salzburger Liga: Spitzenfeld verschiebt sich

Es bleibt spannend an der Spitze der Salzburger Liga. Die ersten Fünf der Tabelle bleiben eng beisammen, allerdings fanden sich  alle Top-Teams auf einem anderen Tabellenrang wieder.

Auch nach der 19. Runde bleiben die Top fünf der Salzburger Liga dichtgedrängt. Wie schon vor der letzten Spielrunde trennen die ersten Fünf nur vier Punkte, allerdings behielt keines der Top-Teams seine Platzierung bei.

Salzburger Liga Top-Duell an Grödig 1b

Das einzige direkte Duell zweier Top fünf Teams entschied Grödig 1b für sich. Sie besiegten den SV Hallwang, die bis dahin die Tabellenspitze inne hatten. Beide lauern nun gleichauf mit 39 Punkten hinter SAK 1914, die sich durch einen Sieg gegen Henndorf wieder den Platz an der Sonne ergatterte und bei 41 Punkten hält. Wals-Grünau gewann gegen Kuchl mit 2:0 und nistete sich auf dem vierten Tabellenplatz ein (38 Punkte). Eugendorf machte die Top fünf der Salzburger Liga komplett, sie verloren gegen Nachzügler Altenmarkt und halten bei 37 Punkten.

Alle Ergebnisse der Salzburger Liga auf einen Blick

SAK 1914 – Union Henndorf                      4:1 (3:0) UFC Altenmarkt – USC Eugendorf           3:2 (1:0) SV Wals-Grünau – SV Kuchl                       2:0 (2:0) SC Golling – SC Leogang                              1:1 (0:1) SV Scholz Grödig 1b – UFC SV Hallwang  1:0 (0:0) SV Anthering – ASK / PSV Salzburg         1:2 (0:2) FC Zell am See – FC Hallein 04                  0:4 (0:0) SV Straßwalchen – FC Puch                        1:4 (1:2)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.04.2021 um 01:04 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/salzburger-liga-spitzenfeld-verschiebt-sich-59330500

Kommentare

Mehr zum Thema