Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Salzburger Liga: Tops und Flops der 6. Runde

Wals-Grünau (Edwin Karibasic/li.) und Hallwang (Rintye Bruno/re.) lieferten sich ein heißes Gerangel um die Tabellenspitze. Krugfoto
Wals-Grünau (Edwin Karibasic/li.) und Hallwang (Rintye Bruno/re.) lieferten sich ein heißes Gerangel um die Tabellenspitze.

Heftiges Gerangel an der Spitze und heiße Duelle im Keller waren in der englischen Runde der Salzburger Liga garantiert. Wals-Grünau hatte es mit dem alten Leader Hallwang zu tun, während Neumarkt Puch empfing. Im Keller gab es eine Auferstehung des Schlusslichts.

Bereits am Donnerstag legte Neumarkt gegen tapfer kämpfende Pucher mit einem knappen 2:1-Sieg auf eigenem Kunstgrün vor. Puch hielt zwar gut dagegen und stand in der Defensive kompakt. Neumarkt reichten zwei Standards um kurzfristig die Tabellenführung zu übernehmen.

TOPS: Alter Leader hat in Grünau seinen Meister gefunden

Der alte Leader Hallwang, der vergangene Woche den Platz an der Sonne an Wals-Grünau verlor, empfing zum Gipfel am Freitag den neuen Leader. Nachdem Neumarkt vorgelegt hatte, konnten die Grünauer auf ihre stolze Serie auf 405 Minuten ohne Gegentreffer ausbauen. Das Defensivbollwerk um die neu formierte Innenverteidigung Rauter und Resch hielt auch diesmal stand. Vorne erledigte die Torfabrik um Stefan Federer (Freist., 21.), Christopher Mayr (45+1.) und Matthias Pichler (63.) ihren Job tadellos, katapultierte die Walser wieder auf Platz eins zurück. "Es war wieder eine sehr starke Vorstellung meiner Mannschaft. Vor allem zweite Halbzeit haben wir – und vor allem Alexander Scherzer – überragend gespielt“, analysierte Grünau-Trainer Franz Aigner.

Matthias Pichler vollendete mit dem 3:0 gegen Hallwang die nächste Grünau-Gala. /Krugfoto Salzburg24
Matthias Pichler vollendete mit dem 3:0 gegen Hallwang die nächste Grünau-Gala. /Krugfoto

Zell am See gelingt "Auferstehung"

Vergangene Runde gab Schlusslicht Zell am See das erste Lebenszeichen im 3:3 gegen Bischofshofen von sich. Am Freitag bezwang die Elf von Helmuth Zaisberger den amtierenden Meister Bergheim sensationell mit 3:1. Jan Thuis (20.) brachte Bergheim – mit der einzigen Torchance im ganzen Spiel – zwar früh in Front, doch Tosic (47.), Hartl (72.) und Kajic (81.) machten die Sensation und den ersten Saisonsieg in der zweiten Halbzeit perfekt. "Nach einer ängstlichen ersten Halbzeit hat sich die Mannschaft für den Aufwand belohnt", freute sich Zaisberger.

FLOPS: Straßwalchen bremst sich selber aus

"Das war einfach viel zu wenig", fasste Straßwalchens Coach Michael Kalhammer das Spiel gegen Golling zusammen. Die Flachgauer waren immer zu weit weg vom Gegner, nahmen die Zweikämpfe nicht an und gingen folgerichtig mit 2:0 durch einen Steinwender-Doppelpack in Rückstand. Dennoch reichten Straßwalchen vier Minuten, um der jungen Tennengauer Truppe drei Tore einzuschenken. "Da haben wir das Spiel aus der Hand gegeben", erklärte Gollings "Co" Philip Buck. Doch die Gelbblauen kamen zurück und erzielten in der 92. Minute noch das 3:3. "Da wäre mehr drinnen gewesen. Die Jungs waren spielbestimmend und hätten das Spiel gewonnen können", sagte Buck.

Berndorf: Ein Start mit Höhen und Tiefen

Aufsteiger Berndorf erlebte zum Saisonstart eine wahre Achterbahnfahrt. Nach zwei Niederlagen zu Beginn, rang die Elf von Michael Schwaiger beiden Halleiner Teams drei Punkte ab. Darauf folgten gegen die Tenngauer Golling und Kuchl die nächsten Rückschläge. Gegen eine junge Kuchler Mannschaft mussten die Berndorfer Zuhause ein bitteres 1:4 hinnehmen. Den Toren von Avdic, Pilaj und Kaindl im Doppelpack, konnte nur Stockhammer etwas entgegensetzen. Damit befinden sich die Flachgauer mit sechs Zählern bei ebenso vielen Spielen im Tabellenkeller.

Salzburger Liga: 6. Runde

ÖTSU Hallein : SV Bürmoos 1:1 (1:0)
UFC SV Hallwang : SV Wals-Grünau 0:3 (0:2)
FC Zell am See : FC Bergheim 3:1 (0:1)
UFC Altenmarkt : SK Bischofshofen 1:2 (0:1)
USV 1960 Berndorf : SV Kuchl 1:4 (1:2)
SC Golling : SV Straßwalchen 3:3 (0:0)
(SALZBURG24/Andonov)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 11:47 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/salzburger-liga-tops-und-flops-der-6-runde-53749219

Kommentare

Mehr zum Thema