Jetzt Live
Startseite Fußball
Fußball

Salzburger Stier 2018: Das war Tag 5

Anif ist im Finale, musste aber Feder lassen. SALZBURG24/Kirchmaier
Anif ist im Finale, musste aber Feder lassen.

Die Finalrunde beim 37. Salzburger Stier wurde am Dreikönigstag komplettiert. Neben Anif kämpfen nun auch Thalgau, Anthering und Puch um die begehrte Trophäe. Das große Finale am Sonntag übertragen wir im LIVESTREAM.

Die großen Überraschungen der Zwischenrunde waren Anthering und Thalgau. Landesligist Anthering qualifizierte sich nämlich nur als bester Gruppendritter und wirbelte furios mit vier Siegen aus ebenso vielen Spielen durch Gruppe D. Thalgau hingegen konnte drei Mal voll anschreiben und besiegte im letzten Gruppenspiel sogar Westliga-Winterkönig Anif.

Hier könnt ihr den LIVETICKER vom Samstag nochmals nachlesen.

Salzburger Stier LIVE auf S24

Grödig, Kuchl, St. Johann und der SAK 1914 haben den Aufstieg in die Finalrunde bereits am Freitag fixiert. Die Torschützenliste führt vorübergehend Maximilian Dicker (Anthering) mit zwölf Toren vor Mersudin Jukic (SAK 1914) und Franz Mrkonjic (Thalgau) mit jeweils zehn Treffern an.

Finalgruppe F1: Grödig, Anif, St. Johann und Puch
Finalgruppe F2: Kuchl, Anthering, SAK 1914 und Thalgau

Wir berichten am Sonntag ab 9.50 Uhr LIVE aus der Sporthalle Alpenstraße. Nur bei uns findet ihr Ergebnisse, Tabellen und Bilder.

Links zu diesem Artikel:

Aufgerufen am 21.01.2019 um 04:24 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/salzburger-stier-2018-das-war-tag-5-57663826

Kommentare

Mehr zum Thema