Jetzt Live
Startseite Fußball
Trotz Niederlage gegen WAC

Salzburger als Tabellenführer in Winterpause

Bullen bleiben Nummer eins in Bundesliga

Cheikhou Dieng (RZ Pellets WAC/li) gegen Zlatko Junuzovic (FC Red Bull Salzburg/re) APA/KRUGFOTO
Der FC Red Bull Salzburg überwintert als Tabellenführer in der Bundesliga. 

Der LASK half dem FC Red Bull Salzburg, trotz Niederlage an der Bundesliga-Tabellenspitze überwintern zu können.

Die Bullen verloren zwar am Sonntag daheim gegen den WAC mit 2:3, profitierten aber vom Punkteverlust des LASK, der bei der Austria nur ein 1:1 holte.

Salzburgs Bullen überwintern an Bundesliga-Spitze

Die Linzer haben als Dritter ebenso wie Sturm Graz als Zweiter und Rapid als Vierter einen Zähler Rückstand auf den Titelverteidiger. Ried verbesserte sich mit einem 3:1 bei WSG Tirol an die neunte Stelle. Die Meisterschaft wird am 17. Jänner 2021 mit dem Nachtragsspiel zwischen dem WAC und Sturm fortgesetzt. Am darauffolgenden Wochenende steigt die erste reguläre Runde.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.01.2021 um 03:09 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/salzburgs-bullen-gehen-als-tabellenfuehrer-in-winterpause-97296136

Kommentare

Mehr zum Thema